Schülervorstellungen zu Wüsten und Desertifikation. Eine empirische Untersuchung zu einem zentralen Thema des Geographieunterrichts

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Jan Christoph Schubert


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie

Projektstart: 01.04.2008
Projektende: 31.03.2012


Forschungsbereiche

Lernerperspektiven zu geographischen Themen, Konzepten und Arbeitsweisen
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie


Abstract (fachliche Beschreibung):


Bei der Konstruktion von Wissen spielen Alltagsvorstellungen eine entscheidende Rolle. Bislang lagen jedoch kaum empirische Erkenntnisse zu den Alltagsvorstellungen von Schülerinnen und Schülern zu Wüsten und zur Desertifikation, einem der größten Umwelt- und Entwicklungsprobleme des 21. Jahrhunderts, vor. Vor diesem Hintergrund wurden in einer empirischen Grundlagenstudie vorunterrichtliche Vorstellungen von 13 Schülern der 7. Klasse zu unterschiedlichen Themenbereichen von Wüste sowie zu Ursachen, Folgen und Gegenmaßnahmen zur Desertifikation erhoben. Methodisch kamen dabei leitfadengestützte Interviews zum Einsatz, die Auswertung erfolgte mithilfe qualitativer, inhaltsanalytischer Verfahren. Die Ergebnisse zeigen auf Ebene der einzelnen Schüler detaillierte Vorstellungen, die hinsichtlich ihrer Nähe zu fachlichen Erklärungen differieren und je nach Themenbereich unterschiedlich komplex sind. Die durch vergleichende Verfahren herausgearbeiteten verallgemeinerten Vorstellungskategorien verdeutlichen, dass Wüste als trockene, heiße und leere Sandwüste angesehen wird. Dieses Wüstenbild wird von den Schülern als Ausgangspunkt für Erklärungen in nahezu allen thematischen Bereichen von Wüste herangezogen. Die zentrale didaktisch-methodische Herausforderung für den Geographieunterricht stellt daher die Dekonstruktion dieses stereotypen Wüstenbildes dar.



Publikationen

Schubert, J.C. (2015). Causes, Processes and Consequences of ‘Desertification’. Results of a qualitative study about the conceptions of 12- and 13-year-old students in Germany. International Research in Geographical and Environmental Education, 24(2), 148-166. https://dx.doi.org/10.1080/10382046.2014.993172
Schubert, J.C. (2015). Schülervorstellungen zur Lage, Entstehung und klimatischen Verhältnissen in Wüsten. Praxis Geographie, 3, 48-49.
Schubert, J.C. (2014). Students’ preconceptions of the formation and location of deserts. Results of a qualitative interview study with grade 7 students in Germany. Review of International Geographical Education Online, 4(2), 102-119.
Schubert, J.C. (2013). Schülervorstellungen zur Desertifikation - Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie zu vorunterrichtlichen Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse. Geographie und ihre Didaktik - Journal of Geography Education, 4, 173-196.
Schubert, J.C. (2012). How Do Deserts Form? Selected Results of an Empirical Study about Preconceptions of 12- and 13-Year-Old Pupils. In Falk G C, Haubrich H, Müller M, Schleicher Y, Reinfried S (Eds.), Experience-based Geography Learning. IGU-CGE 2012 Symposium. Proceedings (pp. 133-135). Berlin: Mensch & Buch.
Schubert, J.C. (2012). Schülervorstellungen zu Wüsten und Desertifikation - Eine empirische Untersuchung zu einem zentralen Thema des Geographieunterrichts. Münster.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 17:41