Lisa Birnbaum



Organisationseinheit


Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung


Mitarbeit in Forschungsprojekten


MEMU-IN: Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.12.2016 - 30.11.2019)

(Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung):
MEMU-IN TP2: Durchführung einer Serie musikpädagogischer Feldexperimente zu Determinanten und Effekten musikpädagogischer Interventionen.
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.12.2016 - 30.11.2019)

Freizeitliches Schreiben bei Mädchen und Jungen im Grundschulalter
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.01.2016 - 31.12.2016)


Weitere Forschungsaktivitäten


Vortragstätigkeit
Lisa Birnbaum; Viktoria Flasche; Prof. Dr. Stephan Kröner; Verena Wießnet
Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 2 Go to next page Go to last page

Birnbaum, L., Schüller, E., & Kröner, S. (2017). Warum Kinder im Grundschulalter gerne schreiben. Eine Analyse der Determinanten freizeitlichen Schreibens. In Proceedings of the 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Heidelberg.
Schüller, E., Birnbaum, L., & Kröner, S. (2017). What makes elementary students read in their leisure time? Development of a comprehensive questionnaire. Reading Research Quarterly, 52, 161-175. https://dx.doi.org/10.1002/rrq.164
Birnbaum, L. (2016). Determinanten freizeitlicher Schreibaktivitäten bei Grundschulkindern. Nürnberg.
Birnbaum, L. (2016). Determinants of leisure time writing in primary school students. Development of a questionnaire. Liverpool, UK, GB.
Birnbaum, L., Schüller, E., & Kröner, S. (2016). Entwicklung eines Instruments zur Diagnose der Determinanten freizeitlichen Schreibens von Kindern. Rostock.
Birnbaum, L. (2016). How to foster writing in children. Development and validation of a family-centered intervention. Marburg.
Birnbaum, L. (2016). Schreibaktivitäten von Grundschulkindern – eine empirische Analyse der Determinanten und Fördermöglichkeiten des freizeitlichen Schreibens. Berlin.
Birnbaum, L., Schüller, E., & Kröner, S. (2016). What makes primary school students write? A longitudinal study on recreational writing and its determinants. Nürnberg.
Birnbaum, L., Penthin, M., & Kröner, S. (2015). Auslandsaufenthalt im Studium – eine systematische Analyse positiver und negativer Überzeugungen. Göttingen.
Birnbaum, L., Schüller, E., & Kröner, S. (2015). „…[da] ist man so frei und kann sich ALLES ausdenken“. Eine qualitative Interviewstudie zur Frage, was Kinder dazu bewegt und daran hindert, in ihrer Freizeit zu schreiben. Kassel.

Zuletzt aktualisiert 2017-06-03 um 09:15