Prof. Dr. Wolfgang Schoberth



Organisationseinheit


Lehrstuhl für Systematische Theologie I (Dogmatik)



Projektleitung


Logik und Themen der Eschatologie
Prof. Dr. Wolfgang Schoberth
(01.01.2016)

Fundamentaltheologie
Prof. Dr. Wolfgang Schoberth
(01.10.2007)

Theologie der Schöpfung
Prof. Dr. Wolfgang Schoberth
(01.10.2007)


Mitarbeit in Forschungsprojekten


GRK 1718: Präsenz und implizites Wissen
Prof. Dr. Heike Paul
(01.04.2012 - 31.03.2019)

Theologie der Schöpfung
Prof. Dr. Wolfgang Schoberth
(01.10.2007)


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 9 Go to next page Go to last page

Schoberth, W. (2017). Die Erfahrung der Welt als Schöpfung. Studien zur Schöpfungstheologie und Anthropologie. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt.
Schoberth, W. (2016). „Alles Ding währt seine Zeit“. Theologische Überlegungen zu Unendlichkeit und Ewigkeit. In Freiburg, Rudolf (Eds.), Unendlichkeit: Erlanger Universitätstage Ansbach 2015. (pp. 85–104). Erlangen: FAU Press.
Freiburg, R., Lubkoll, C., Schoberth, W., Weth, T., Wilms, J., & Leven, K.-H. (2016). Einleitung: Unendlichkeit: Versuch einer asymptotischen Annäherung. In Rudolf Freiburg (Hrg.), Unendlichkeit: Erlanger Universitätstage Ansbach 2015. (pp. 5-33). Erlangen: FAU Press.
Schoberth, W. (2016). Welt, Weltanschauung. In Jörg Hübner u.a. (Hrg.), Evangelisches Soziallexikon, 9., überarbeitete Auflage. (pp. 1678–1680). Tübingen: Kohlhammer.
Schoberth, W. (2015). „Es ist noch nicht erschienen, was wir sein werden.“ Möglichkeit und Aufgabe theologischer Anthropologie. In Stubenrauch, Bertram; Seewald, Michael (Hrg.), Das Menschenbild der Konfessionen – Achillesferse der Ökumene?. (pp. 249-269). Freiburg im Breisgau: Verlag Herder GmbH.
Schoberth, W. (2015). Improvising Faith. An Essay on Implicit Knowledge and Living within God's Story. In Frank Adloff, David Kaldewey, Katharina Gerund (Eds.), Revealing Tacit Knowledge. Embodiment and Explication. (pp. 279–297). Bielefeld: transcript.
Schoberth, W. (2015). Was glaubt eigentlich der Glaube? In Silvan Wagner (Hrg.), Interpassives Mittelalter? Interpassivität in mediävistischer Diskussion. (pp. 211-241). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Schoberth, W. (2014). Der Strukturwandel der Universitätsgemeinde und die Aufgabe des Universitätspredigers. In Heinrich Busch (Hrg.), Präsenz und Entwicklung evangelischen Glaubens im Kontext der Universität am Beispiel Erlangens. (pp. 125-128). Erlangen: FAU Universtity Press.
Schoberth, W. (2014). Einig in der Rechtfertigungslehre? Rückblick auf Hans Joachim Iwand angesichts der „Gemeinsamen Erklärung“. In Christian Johannes Neddens und Gerard den Hertog in Verbindung mit Michael Hüttenhoff und Wolfgang Kraus (Hrg.), Über das Zusammenleben in einer Welt. Grenzüberschreitende Anstöße Hans Joachim Iwands. (pp. 270-282). Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.
Schoberth, W. (2014). Geschmacksurteil und moralische Intuition. In Ingrid Schoberth (Hrg.), Urteilen lernen II. Ästhetische, politische und eschatologische Perspektiven moralischer Urteilsbildung im interdisziplinären Diskurs. (pp. 23-29). Göttingen: V&R Unipress.

Zuletzt aktualisiert 2016-05-05 um 05:38