Institut für Grundschulforschung


Description:Institut für Grundschulforschung
Address:
Regensburger Straße 160
90478 Nürnberg



Subordinate Organisational Units

Juniorprofessur für Grundschulpädagogik
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Research Fields

Lehren und Lernen im Schriftspracherwerb und im Bereich Sprache
Heterogenität und Inklusion
Bildungslandschaften vor dem Hintergrund von Bildungsbenachteiligung
Lehren und Lernen im Sachunterricht
Übergänge im Grundschulbereich
Unterrichts- und Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung im Grundschulbereich


Related Project(s)


BISU: Coping with strains in inclusive schools and joint lessons - ressource-based empowerment for teachers
Rebecca Baumann; Christian Elting; Miriam Grüning; Prof. Dr. Bärbel Kopp; Prof. Dr. Sabine Martschinke; Prof. Dr. Cornelia Niessen; Birte Oetjen; Carina Schröder; Lars Wissenbach
(01/01/2018 - 31/12/2019)


ProFee: ProFee: Providing constructive feedback - Learning with videos
Dr. Miriam Hess
(01/08/2015)



Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 of 3 Go to next page Go to last page

Martschinke, S., Elting, C., Grüning, M., Kopp, B., Niessen, C., & Schröder, C. (2019). Belastende Fälle in inklusiven Settings – erste Ergebnisse aus dem Kooperationsprojekt BISU. (Unpublished, Submitted).
Grüning, M., & Winkler, A. (2018). Dokumentenanalyse und Ratingkonferenzen als Instrumente zur Erfassung differenter Praktikumskulturen von Lehrerinnen- und Lehrerbildungseinrichtungen. In Martin Rothland Ina Biederbeck (Eds.), Praxisphasen in der Lehrerbildung im Fokus der Bildungsforschung. Münster: Waxmann.
Winkler, A., & Grüning, M. (2018). Die Rolle der Kooperation in zwei Modelltypen der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. In Lina Pilypaitytė Hans-Stefan Siller (Eds.), Schulpraktische Lehrerprofessionalisierung als Ort der Zusammenarbeit. (pp. 143-168). Wiesbaden: Springer VS.
Winkler, A., Grüning, M., Hascher, T., & Rahm, S. (2018). Heterogenität sichtbar machen - Eine Annäherung an differente Praktikumskulturen am Beispiel der Kooperation unter Studierenden im Praktikum. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 2, 240-257.
Hascher, T., Rahm, S., Grüning, M., & Winkler, A. (2018). Praktikumskulturen. Journal für LehrerInnenbildung, 4, 56-59.
Denn, A.-K., Lotz, M., Heinzel, F., & Lipowsky, F. (2016). Interaktion im Mathematikunterricht mit Fokus Geschlecht (IMaGe) – Eine videobasierte Studie im Mathematikunterricht des zweiten Schuljahres. In K. Liebers, B. Landwehr, S. Reinhold, S. Riegler & R. Schmidt (Eds.), Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung. (pp. 207-212). Wiesbaden: VS.
Berner, N., & Lotz, M. (2015). Aufgabenkultur im Kunstunterricht der Grundschule. In G. Mehlhorn, K. Schöppe & F. Schulz (Eds.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern. (pp. 348-396). München: kopaed.
Lipowsky, F., & Lotz, M. (2015). Ist Individualisierung der Königsweg zum Lernen? Eine Auseinandersetzung mit Theorien, Konzepten und empirischen Befunden. In G. Mehlhorn, K. Schöppe & F. Schulz (Eds.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern. (pp. 155-219). München: kopaed.
Lotz, M. (2015). Kognitive Aktivierung im Leseunterricht der Grundschule. Eine Videostudie zur Gestaltung und Qualität von Leseübungen im ersten Schuljahr. Wiesbaden: VS.
Denn, A.-K., Lotz, M., Theurer, C., & Lipowsky, F. (2015). „Prima, Lisa. Richtig“ und „Psst, Max. Hör auf zu stören!“ Eine quantitative Studie zu Unterschieden im Feedbackverhalten von Lehrkräften gegenüber Mädchen und Jungen im Mathematikunterricht des zweiten Schuljahres. GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 7(1), 29-47.
Lotz, M., & Lipowsky, F. (2015). Die Hattie-Studie und ihre Bedeutung für den Unterricht. Ein Blick auf ausgewählte Aspekte der Lehrer-Schüler-Interaktion. In G. Mehlhorn, K. Schöppe & F. Schulz (Eds.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern. (pp. 97-136). München: kopaed.
Lotz, M., & Lipowsky, F. (2014). Jedem das Seine oder allen das Gleiche? – Individuelle Lernunterstützung in Schülerarbeitsphasen im Leseunterricht der Grundschule. In B. Kopp, S. Martschinke, M. Munser-Kiefer, M. Haider, E. Kirschhock, G. Ranger & G. Renner (Eds.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. (pp. 178-181). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Lotz, M., & Lipowsky, F. (2014). Was wirklich wichtig ist. Folgerungen aus der Hattie-Studie für die Gestaltung von Grundschulunterricht. Die Grundschulzeitschrift, 28(272.273), 6-11.
Berner, N., Lotz, M., & Theurer, C. (2014). Zum Zusammenhang von Schulnoten und Kreativität im Kunstunterricht der Grundschule – Erste Befunde. In B. Kopp, S. Martschinke, M. Munser-Kiefer, M. Haider, E. Kirschhock, G. Ranger & G. Renner (Eds.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. (pp. 258-261). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Lotz, M., Gabriel, K., & Lipowsky, F. (2013). Niedrig und hoch inferente Verfahren der Unterrichtsbeobachtung – Analysen zu deren gegenseitiger Validierung. Zeitschrift für Pädagogik, 59(3), 357-380.
Lotz, M. (2013). Die Kodierung von Klassenteilung und Teamteaching. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 115-121). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).
Haider, M., Keck, M., Haider, T., & Fölling-Albers, M. (2013). Analogiemodelle als Perspektive in der Planung naturwissenschaftlicher Lernprozesse. In Fischer Hans-Joachim (Eds.), Der Sachunterricht und seine Didaktik ; Bestände prüfen und Perspektiven entwickeln (pp. 147-154). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Keck, M., Haider, M., Haider, T., & Fölling-Albers, M. (2013). Analogiegestützter Unterricht zum Thema elektrischer Strom. GDSU-Journal, 16-20.
Schmidt, R., Lotz, M., & Berner, N. (2013). Die Kodierung von Rezeptionsphasen im Kunstunterricht. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 315-330). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).
Lotz, M., & Corvacho, I. (2013). Die Videostudie im Fach Deutsch: „Lucy rettet Mama Kroko“. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 29-36). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).


Publications in addition (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 2 of 4 Go to next page Go to last page

Hascher, T., Rahm, S., Grüning, M., & Winkler, A. (2018). Praktikumskulturen. Journal für LehrerInnenbildung, 4, 56-59.
Hess, M., & Denn, A.-K. (2018). Methodenworkshop: Hoch und niedrig inferente Methoden der Videoanalyse. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 38(2), 212-222.
Kienle, S., Kopp, B., Martschinke, S., & Elting, C. (2017). „Die Entdeckerreise in die neue Schule“ – Persönlichkeitsförderung im Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe. In M. Peschel & U. Carle (Eds.), Forschung für die Praxis. (pp. 170-186). Frankfurt am Main: Grundschulverband e.V..
Hess, M., & Lipowsky, F. (2017). Lernen individualisieren und Unterrichtsqualität verbessern. In F. Heinzel F & K. Koch (Eds.), Individualisierung im Grundschulunterricht. Anspruch, Realisierung und Risiken. (pp. 23-31). Wiesbaden: VS.
Hess, M., & Lipowsky, F. (2017). Videos analysieren und Ergebnisse der eigenen Auswertungen präsentieren. In J. Gerick, A. Sommer & G. Zimmermann (Eds.), Kompetent Prüfungen gestalten. (pp. 241-244). Münster: Waxmann.
Denn, A.-K., Hess, M., & Lipowsky, F. (2017). Hängen das Leistungsniveau und die Leistungsheterogenität von Grundschulklassen mit dem Anteil lehrerzentrierter Unterrichtsphasen im Deutsch- und Mathematikunterricht zusammen? Ergebnisse der PERLE-Studie. Zeitschrift für Grundschulforschung, 10(1), 162-176.
Hess, M. (2017). Das Lernen von Studierenden sichtbar machen. Studierende analysieren ihr Feedbackverhalten anhand eigener Videoaufnahmen. In W. Beywl (Hrsg.), Newsletter Lernen sichtbar machen, 19. https://www.lernensichtbarmachen.ch/2017/05/das-lernen-von-studierenden-sichtbar-machen/.
Hess, M., Werker, K., & Lipowsky, F. (2017). Was wissen Lehramtsstudierende über gutes Feedback? Zur Erfassung konzeptuellen Wissens und zu dessen Zusammenhang mit der Selbsteinschätzung der Studierenden. Jahrbuch für Allgemeine Didaktik, 11-29.
Kürzinger, A., Hess, M., & Pohlmann-Rother, S. (2017). Aufgabenstellung als zentrale Gelenkstelle im Schreibunterricht der ersten Klasse. Eine videogestützte Analyse. Zeitschrift für Pädagogik, 63(5), 636-656.
Dresel, M., Martschinke, S., Kopp, B., Tobisch, A., & Kröner, S. (2017). Zur Bedeutung des Unterrichts für die Koppelung von sozialer Herkunft und Schulleistung: Ergebnisse einer Studie im Grundschulunterricht im Fach Deutsch. Zeitschrift für Grundschulforschung, 10(2), 136-149.
Hess, M. (2017). Feedback im Kontext Schule. Sammelrezension. Pädagogik, 69/1, 50-52. Weinheim: Beltz.
Elting, C., Haider, M., & Kopp, B. (2016). Unterstützung im Leistungs- und Persönlichkeitsbereich durch Kooperation? Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitung von Hort-Kooperationsklassen. Schulpädagogik heute, 13, 1-15.
Elting, C., Haider, M., & Kopp, B. (2016). Unterstützung von Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung durch Kooperation? Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitung von Hort-Kooperationsklassen. In S. Hadeler, K. Moegling, G. Hund-Göschel (Eds.), Was sind gute Schulen? Teil 3: Forschungsergebnisse (zuvor erschienen in: Schulpädagogik heute, 7(13)). (pp. 107-122). Prolog-Verlag: Immenhausen bei Kassel.
Berner, N., & Hess, M. (2016). Gestaltungsaufgaben verständlich stellen. Kunst und Unterricht, Exkursheft, 7-8.
Hess, M., & Lipowsky, F. (2016). Unterrichtsqualität und das Lernen der Schüler. In M. Rothland (Eds.), Beruf Lehrer/Lehrerin. (pp. 149-169). Münster: Waxmann.
Berner, N., Theurer, C., & Hess, M. (2016). "Das trau ich meiner Klasse zu!" Gestaltungsaufgaben im Fach Kunst und ihr Zusammenhang zur Einschätzung des Klassenleistungsniveaus durch die Lehrperson. In Keller, S. & Reintjes, C. (Eds.), Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz. Didaktische Herausforderungen, wissenschaftliche Zugänge und empirische Befunde. (pp. 301-313). Münster: Waxmann.
Denn, A.-K., & Hess, M. (2016). Lehrereinschätzung und Sozialformen im Kunstunterricht. Kunst und Unterricht, Exkursheft, 18-21.
Denn, A.-K., Lotz, M., Heinzel, F., & Lipowsky, F. (2016). Interaktion im Mathematikunterricht mit Fokus Geschlecht (IMaGe) – Eine videobasierte Studie im Mathematikunterricht des zweiten Schuljahres. In K. Liebers, B. Landwehr, S. Reinhold, S. Riegler & R. Schmidt (Eds.), Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung. (pp. 207-212). Wiesbaden: VS.
Lipowsky, F., & Lotz, M. (2015). Ist Individualisierung der Königsweg zum Lernen? Eine Auseinandersetzung mit Theorien, Konzepten und empirischen Befunden. In G. Mehlhorn, K. Schöppe & F. Schulz (Eds.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern. (pp. 155-219). München: kopaed.
Berner, N., & Lotz, M. (2015). Aufgabenkultur im Kunstunterricht der Grundschule. In G. Mehlhorn, K. Schöppe & F. Schulz (Eds.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern. (pp. 348-396). München: kopaed.

Last updated on 2016-05-05 at 04:58