Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wissenschaftler/in

Jeder Nutzer hat in erster Linie einen Zugang als Person, zumeist als Wissenschaftler/in. Dies erlaubt die Bearbeitung der eigenen Forschungsleistungen. Die eigenen Leistungen (z.B. alle Publikationen, bei denen er als Autor genannt ist) kann nur der Wissenschaftler erstellen, ansehen und bearbeiten.

Diese Rolle erhalten folgende Personen automatisch:

  • Wissenschaftler/innen
  • Technische Mitarbeiter
  • Wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Gastwissenschaftler/innen und -professor/innen
  • Stipendiaten/innen

Für Beschäftige an der Zentralverwaltung (ZUV, Fakultätsverwaltungen, Bibliotheken, Sammlungen, etc.) werden diese Rollen nicht automatisch eingerichtet. Da dort teilweise auch Forschungsleistungen erbracht werden, können die betreffenden Personen eine Freischaltung für CRIS über den Support erreichen.

Lehrstuhl / Professur

Ein anderer, zusätzlicher Zugang ist der als Leiter einer Organisation, z.B. als Lehrstuhl- oder Professurinhaber/in. Dieser ist verknüpft mit der Organisationseinheit, welcher der Nutzer angehört. Diese Rolle dient ausschließlich für zusätzliche Einstellungen (z.B. Lehrstuhlbeschreibung), der Definition von Forschungsbereichen und der Auswertung von Inhalten. Die Änderungen von Datensätzen zu Forschungsleistungen (Publikationen, ...) ist in dieser Rolle nicht möglich.

CRIS-Beauftragte/r

Sollen am Lehrstuhl die Daten zentral gepflegt werden, so stehen hierzu die Rollen CRIS-Beauftragte/r (nur für Publikationen) und CRIS-Admin (für alle Inhalte, siehe unten) zur Verfügung. Diese werden auf Anfrage der Organisationsleitung (Professor/in, Geschäftsführer/in) durch den CRIS Support vergeben (formlose Mail genügt).

CRIS-Admin

CRIS-Admins haben Zugriff auf sämtliche Forschungsleistungen eines Lehrstuhls oder einer Professur. Hierzu zählen Publikationen, Projekte, Aktivitäten, Preise & Auszeichnungen. Außerdem kann der CRIS-Admin Forschungsbereiche anlegen und bearbeiten, sowie die Beschreibung und Bild der Organisationseinheit bearbeiten. Die Vergabe der Rolle erfolgt analog zur Rolle CRIS-Beauftragte/r.

CRIS-Nutzer/in

Allgemeine Rolle zum Empfang von Delegationen und daher in jedem Account in CRIS vorhanden. Mit dieser Rolle sind keinerlei Berechtigungen für den Zugriff auf Inhalte verbunden. Loggen Sie sich zum ersten Mal ist dies zunächst die einzige Rolle, die Aktivierung Ihrer weiteren Rolle erfolgt dann innerhalb weniger Minuten.

Verwaltungsmitarbeiter/in

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung von Lehrstühlen und Professuren erhalten in CRIS Zugang zu den Einstellungen der Organisationseinheit. Dateneingaben sind in dieser Rolle nicht möglich, hinzu benötigen die Personen entweder eine Delegation oder eine Sonderrolle wie CRIS-Admin.

Auswertung / Berichte

Diese Rolle steht auf verschiedenen Ebenen zur Verfügung: Für Mitglieder der Dekanate sowie der Departmentverwaltungen. Sie können Publikationen, Projekte, Aktivitäten, Preise & Auszeichnungen aller Lehrstühle / Professuren der hierarchischen Einheit ansehen und auswerten.

Forschungsreferent/in

Forschungsreferent/innen können auf Fakultätsebene Auswertungen vornehmen. Sie können Publikationen, Projekte, Aktivitäten, Preise & Auszeichnungen aller Organisationseinheiten der Fakultät ansehen und auswerten. Sie haben ausserdem Zugriff auf die Forschungsschwerpunkte der Fakultäten und können hier zur Unterstützung der Koordinatoren und Sprecher der Schwerpunkte tätig werden.

Bibliotheksmitarbeiter/in

Mitarbeiter der UB haben Zugriff auf alle Publikationen innerhalb von CRIS. Zu Forschungsprojekten sind die allgemeinen Informationen sichtbar.

Institutsleitung / Geschäftsführung

Zusätzliche Rolle zur Auswertung von Informationen der jeweiligen Organisation. Leseberechtigung auf alle mit der Organisation verknüpften Inhalte. Diese Rolle wird entfallen und in einer zukünftigen allgemeinen Auswertungsrolle aufgehen.


  • No labels