Article in Edited Volumes
(Book chapter)


Qualitätsmanagement und Qualitätskultur an beruflichen Schulen: Ungleiche Brüder der Qualitätsentwicklung


Publication Details
Author(s): Wilbers K
Editor(s): Zöller, Arnulf; Frey, Alfons
Title edited volumes: Mit Qualitätsmanagement zur Qualitätskultur
Publisher: Eusl
Publishing place: Detmold
Publication year: 2017
Pages range: 29-42
ISBN: 978-3-940625-80-9
Language: German

Abstract

Qualitätsmanagement und Qualitätskultur sind zwei ungleiche Brüder. Während das Qualitätsmanagement im Rampenlicht bildungspolitischer Anstrengungen steht, bleibt die Qualitätskultur wirkmächtig im Schatten. Beide teilen sich jedoch brüderlich ihre Beiträge zur Qualitätsentwicklung an beruflichen Schulen.

Kein Qualitätsmanagement kommt ohne Normen aus. Qualitätsrahmen und Leitbilder sind offizielle Qualitätsnormen. Ihnen stehen jedoch positive und negative, meist implizite Normen gegenüber, die die Qualitätskultur ausmachen. Diese wirken auf das Qualitätsmanagement zurück.

Qualitätsmanagement und Qualitätskultur müssen zusammen betrachtet werden. Dabei ergibt sich allerdings auch die Schwierigkeit, dass aufgrund der fraktalen Struktur beruflicher Schulen verschiedene Qualitätssubkulturen in einer Schule bestehen.

Der Beitrag plädiert dafür, die kulturelle Seite der Qualitätsentwicklung und die Heterogenität beruflicher Schulen in Qualitätsmanagementsystemen abzubilden.



How to cite
APA: Wilbers, K. (2017). Qualitätsmanagement und Qualitätskultur an beruflichen Schulen: Ungleiche Brüder der Qualitätsentwicklung. In Zöller, Arnulf; Frey, Alfons (Eds.), Mit Qualitätsmanagement zur Qualitätskultur (pp. 29-42). Detmold: Eusl.

MLA: Wilbers, Karl. "Qualitätsmanagement und Qualitätskultur an beruflichen Schulen: Ungleiche Brüder der Qualitätsentwicklung." Mit Qualitätsmanagement zur Qualitätskultur Ed. Zöller, Arnulf; Frey, Alfons, Detmold: Eusl, 2017. 29-42.

BibTeX: Download
Share link
Last updated on 2017-09-21 at 04:11
PDF downloaded successfully