Article in Edited Volumes
(Original article)


Integrierte E-Portfoliofunktionen in Stud.IP. Das Projekt „InteLeC – Integrierter eLearning Campus“


Publication Details
Author(s): Kammerl R
Editor(s): Meyer T, Mayrberger K, Münte-Goussar S, Schwalbe C
Title edited volumes: .). Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen
Publisher: VS Verlag
Publishing place: Wiesbaden
Publication year: 2011
Pages range: 145-149
Language: German

Abstract

Gefördert durch das BMBF wurde von 2005 bis 2008 an der Universität Passau ein »Integrierter eLearning Campus« (»InteLeC«) – eine technische Infrastruktur zur Unterstützung von Lehre und Studium – geschaffen und erfolgreich implementiert. Zentrales Element der neuen elektronischen Infrastruktur ist das Lernmanagementsystem Stud.IP, das im Rahmen des Projektes weiterentwickelt wurde. Die für die Auswahl von Stud.IP entscheidenden Stärken liegen in der Koordination und Begleitung von Veranstaltungen an Hochschulen. Im Projekt wurden die mediendidaktisch nutzbaren Funktionen von Stud.IP weiterentwickelt, indem neue Möglichkeiten für lerneraktivierende Methoden geschaffen wurden (Lerntagebuch, E-Portfolioarbeit, Gruppenarbeit, komfortablere und differenzierte Möglichkeiten zur Bereitstellung von Dateien).



How to cite
APA: Kammerl, R. (2011). Integrierte E-Portfoliofunktionen in Stud.IP. Das Projekt „InteLeC – Integrierter eLearning Campus“. In Meyer T, Mayrberger K, Münte-Goussar S, Schwalbe C (Eds.), .). Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen (pp. 145-149). Wiesbaden: VS Verlag.

MLA: Kammerl, Rudolf. "Integrierte E-Portfoliofunktionen in Stud.IP. Das Projekt „InteLeC – Integrierter eLearning Campus“." .). Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen Ed. Meyer T, Mayrberger K, Münte-Goussar S, Schwalbe C, Wiesbaden: VS Verlag, 2011. 145-149.

BibTeX: Download
Share link
Last updated on 2017-11-24 at 02:53
PDF downloaded successfully