Journal article
(Original article)


Bericht zur Lage der Psychologie.


Publication Details
Author(s): Abele-Brehm A
Publication year: 2017
Volume: 68
Journal issue: 1
Pages range: 1-19
ISSN: 0033-3042
Language: German

Abstract

In ihrem Bericht zur Lage der Psychologie werden von der scheidenden Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) die aktuelle Lage der Wissenschaft Psychologie nachgezeichnet und einige Herausforderungen benannt. Zunächst werden Zahlen und Fakten vorgelegt und jeweils ein Fazit gezogen zu Studium und Lehre (Attraktivität des Psychologiestudiums, Abschlüsse und Noten, Übertritt Bachelor-Master, Betreuungsrelationen, Studiengänge an Universitäten versus (Fach-) Hochschulen), Promotionen und Habilitationen, Beruf (Erwerbstätige, Entwicklung der Erwerbstätigenzahlen beim akademischen Personal, Analyse von Stellenangeboten) und Forschung (Forschungsförderung und Publikationen, Forschungsqualität). Im Folgenden werden dann Aktivitäten der Hochschulen und der DGPs im Kontext der "Third Mission" skizziert (Hochschulen sollen außer Forschung und Lehre auch die Aufgabe übernehmen, kulturell, sozial oder ökonomisch nutzbares Wissen zur Verfügung zu stellen). Anschließend wird kurz auf Entwicklungen innerhalb der DGPs eingegangen (u. a. Mitgliederzahlen). Herausforderungen an die Psychologie werden unter den Überschriften Einheit der Psychologie als Prozess in Forschung, Studium und Lehre sowie "Third Mission" angesprochen. Die Notwendigkeit einer starken Fachgesellschaft und engagierter, offener und diskursbereiter Mitglieder wird betont. Als Fazit wird festgehalten: Die Psychologie steht als Disziplin gut da und sie braucht eine starke Fachgesellschaft, um die teilweise wiederkehrenden, teilweise neuen Herausforderungen meistern zu können. Als Beispiele werden genannt: Absetzbewegungen einzelner Subdisziplinen, politische Regulierungen, die das Fach belasten und neue Studiengänge an Universitäten sowie an privaten und staatlichen (Fach-) Hochschulen, die in Konkurrenz zu den bestehenden universitären Angeboten treten.



How to cite
APA: Abele-Brehm, A. (2017). Bericht zur Lage der Psychologie. Psychologische Rundschau, 68(1), 1-19.

MLA: Abele-Brehm, Andrea. "Bericht zur Lage der Psychologie." Psychologische Rundschau 68.1 (2017): 1-19.

BibTeX: Download
Share link
Last updated on 2017-09-21 at 03:48
PDF downloaded successfully