Journal article


Gesundheitsregionen der Zukunft: Praxiserfahrungen zur Nachhaltigkeit innovativer Netzwerke im deutsche Gesundheitswesen Health Regions of the Future: Practical Implications for Innovative Networks in the German Health Care System


Publication Details
Author(s): Gudd K, Nitschke D, Pfeffermann R, Bratan T, Schöffski O
Publication year: 2016
Volume: 9
Journal issue: 5
Pages range: 39-44
ISSN: 1866-0533
Language: German

Abstract

Hintergrund: Im ersten Teil dieser Studie (Die Nachhaltigkeit innovativer Netzwerke im Gesundheitswesen: Ein literaturbasiertes Framework der Einflussfaktoren (siehe MVF 04/16)) wurden, basierend auf einer systematischen Literaturrecherche, Faktoren zur Nachhaltigkeit innovativer Netzwerke im Gesundheitswesen identifiziert. Das dort entwickelte vorläufige Framework wurde anschließend im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitforschung zum BMBF-Wettbewerb „Gesundheitsregionen der Zukunft“ qualitativ untersucht. Ziel dieser Untersuchung war es, ein Instrument für die gezielt nachhaltige Gestaltung innovativer Gesundheitsnetzwerke zu schaffen.
Methodik: Es wurden leitfadengestützte, halb-standardisierte Telefoninterviews mit den Koordinatorinnen und Koordinatoren der am Wettbewerb teilnehmenden Gesundheitsregionen geführt. Die Ergebnisse der Experteninterviews wurden nach einer computergestützten, qualitativen Auswertung mit denen der wissenschaftlichen Analyse konsolidiert und ein abschließendes Framework erstellt.
Ergebnisse: In acht Interviews wurden die bisherigen Ergebnisse aus der Literatur bestätigt und ergänzt. Nach Expertenmeinung ist die Nachhaltigkeit wesentlich von Umweltfaktoren, Finanzierung, Anpassungsfähigkeit, Sichtbarkeit, Kommunikation, Netzwerkmanagement, Relevanz der Zielstellung und interner Funktionsfähigkeit abhängig.
Fazit: Die Nachhaltigkeit ist multifaktoriell und interdependent zu verstehen. Die Faktoren des endgültigen Frameworks können zukünftig Netzwerkmanagern helfen, nachhaltige Kooperationen zu gestalten.

Objective: In the first part of this study factors of sustainability of innovative networks in the health care system (MVF 04/16) were identified, based on a systematic literature search. Now this preliminary framework will be investigated qualitatively within the scope of accompanying scientific research to the competition from BMBF „Health Regions of the Future”. The aim of this study is to create an instrument for a purposeful sustainable managing of innovative health networks.

Methods: We conducted qualitative semi-structured interviews with managers from participating health regions in the competition. After computer-aided, qualitative analysis, the results of the expert interviews were consolidated with results from scientific analysis and a final framework were developed.
Results: Eight interviews confirmed and completed the results from literature. According to the experts environmental factors, funding, adaptability, visibility, communication, network management, relevance of objective target and intern functionality, determine the sustainability.
Conclusion: The sustainability is interpreting as multifactorial and interdependent. The factors of.



Focus Area of Individual Faculties


How to cite
APA: Gudd, K., Nitschke, D., Pfeffermann, R., Bratan, T., & Schöffski, O. (2016). Gesundheitsregionen der Zukunft: Praxiserfahrungen zur Nachhaltigkeit innovativer Netzwerke im deutsche Gesundheitswesen Health Regions of the Future: Practical Implications for Innovative Networks in the German Health Care System. Monitor Versorgungsforschung, 9(5), 39-44.

MLA: Gudd, Katharina, et al. "Gesundheitsregionen der Zukunft: Praxiserfahrungen zur Nachhaltigkeit innovativer Netzwerke im deutsche Gesundheitswesen Health Regions of the Future: Practical Implications for Innovative Networks in the German Health Care System." Monitor Versorgungsforschung 9.5 (2016): 39-44.

BibTeX: Download
Share link
Last updated on 2017-09-26 at 03:51
PDF downloaded successfully