Article in Edited Volumes
(Book chapter)


Doppelkarrierepaare – Entstehung und Relevanz der Thematik.


Publication Details
Author(s): Abele-Brehm A
Editor(s): Funk Julia
Title edited volumes: Dual Career Couples in Theorie und Praxis. Zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik.
Publisher: Budrich
Publishing place: Opladen
Publication year: 2010
Pages range: 21-35
ISBN: 978-3-86649-272-1
Language: German

Abstract

Entwicklung, empirische Erkenntnisse und Überlegungen zum Phänomen von Doppelkarrierepaaren (dual career couples; DCC) werden vorgestellt. Einleitend wird die geschichtliche Entwicklung von Paarbeziehungen unter Berücksichtigung des Arbeitsverhältnisses skizziert. Im Anschluss wird eine Definition von DCC vorgenommen. Des Weiteren werden Motive für DCC und die Rolle der Bildungshomogamie diskutiert sowie das Phänomen von DCC unter Personalmanagementgesichtspunkten betrachtet. Nach einigen zusammenfassenden empirischen Erkenntnissen zu DCC werden Ergebnisse aus der Langzeitstudie BELA-E (Berufliche Laufbahnentwicklung von Absolventinnen und Absolventen der Universität-Erlangen-Nürnberg) mit Akademikern zu folgenden Punkten präsentiert: (1) partnerschaftliches Zusammenleben, (2) Partnerschaftskonstellation, (3) Doppelkarrierepaare, (4) Paarkonstellation und Elternschaft und (5) Berufsfelder. Abschließend werden diese Ergebnisse unter dem Aspekt gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Auswirkungen diskutiert.



How to cite
APA: Abele-Brehm, A. (2010). Doppelkarrierepaare – Entstehung und Relevanz der Thematik. In Funk Julia (Eds.), Dual Career Couples in Theorie und Praxis. Zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik. (pp. 21-35). Opladen: Budrich.

MLA: Abele-Brehm, Andrea. "Doppelkarrierepaare – Entstehung und Relevanz der Thematik." Dual Career Couples in Theorie und Praxis. Zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik. Ed. Funk Julia, Opladen: Budrich, 2010. 21-35.

BibTeX: Download
Share link
Last updated on 2017-11-19 at 01:32
PDF downloaded successfully