Mediatisierung relationaler Ordnungen als Bediengung und Bezugspunkt von (Medien)Bildungsprozessen und (medien-)Pädagogischer Theoriebildung

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Kammerl R
Herausgeber: Pietraß Manuela, Fromme Johannes, Grell Petra, Hug Theo
Titel Sammelwerk: Jahrbuch Medienpädagogik 14. Der digitale Raum - Medienpädagogische Untersuchungen und Perspektiven
Verlag: Springer Fachmedien
Verlagsort: Wiesbaden
Jahr der Veröffentlichung: 2017
Titel der Reihe: Jahrbuch Medienpädagogik
Seitenbereich: 95-109
ISBN: 978-3-658-19838-1


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Kammerl, Rudolf Prof. Dr.
Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik


Zitierweisen

APA:
Kammerl, R. (2017). Mediatisierung relationaler Ordnungen als Bediengung und Bezugspunkt von (Medien)Bildungsprozessen und (medien-)Pädagogischer Theoriebildung. In Pietraß Manuela, Fromme Johannes, Grell Petra, Hug Theo (Eds.), Jahrbuch Medienpädagogik 14. Der digitale Raum - Medienpädagogische Untersuchungen und Perspektiven. (pp. 95-109). Wiesbaden: Springer Fachmedien.

MLA:
Kammerl, Rudolf. "Mediatisierung relationaler Ordnungen als Bediengung und Bezugspunkt von (Medien)Bildungsprozessen und (medien-)Pädagogischer Theoriebildung." Jahrbuch Medienpädagogik 14. Der digitale Raum - Medienpädagogische Untersuchungen und Perspektiven. Ed. Pietraß Manuela, Fromme Johannes, Grell Petra, Hug Theo, Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2017. 95-109.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-01-07 um 15:08