Sprachliche Förderung in der Dualen Ausbildung

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Wilbers K, Kirchhöfer F
Zeitschrift: Sprache im Beruf
Jahr der Veröffentlichung: 2018
Band: 1
Heftnummer: 2
Seitenbereich: 175-192
ISSN: 2569-1112
eISSN: 2625-4360
Sprache: Deutsch


Abstract



Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Formen sprachlicher
Förderung in der dualen Ausbildung. Dabei wird zunächst ein Überblick über die
in diesem Setting relevanten Sprachlernmodelle und Zielgruppen gegeben und eine
Systematik für die Einordnung sprachfördernder Maßnahmen entwickelt. Im
weiteren Verlauf werden Praxisbeispiele aus den identifizierten Lernorten
Betrieb, berufliche Schule und Trägerinstitutionen im Kontext der Systematik
kategorisiert und dargestellt. Abschließend wird das Mentoring-Projekt „WEICHENSTELLUNG
für Ausbildung und Beruf“ als Beispiel einer sprachförderlichen Maßnahme einer
universitären Trägerinstitution detailliert erläutert.


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Kirchhöfer, Florian
Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung
Wilbers, Karl Prof. Dr.
Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung


Zitierweisen

APA:
Wilbers, K., & Kirchhöfer, F. (2018). Sprachliche Förderung in der Dualen Ausbildung. Sprache im Beruf, 1(2), 175-192.

MLA:
Wilbers, Karl, and Florian Kirchhöfer. "Sprachliche Förderung in der Dualen Ausbildung." Sprache im Beruf 1.2 (2018): 175-192.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-06-11 um 15:53