Kann ein Satz ein Text sein? Zur Problematik aus linguistischer Sicht

Article in Edited Volumes
(Original article)


Publication Details

Author(s): Habermann M
Editor(s): Fromholzer, Franz; Mayer, Mathias; Werlitz, Julian
Title edited volumes: Nanotextualität. Ästhetik und Ethik des Aphorismus und anderer Formen in einem Satz
Publisher: Fink
Publishing place: München
Publication year: 2017
Title of series: Ethik - Text - Kultur
Volume: 13
Pages range: 35-56
Language: German


FAU Authors / FAU Editors

Habermann, Mechthild Prof. Dr.
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft


Research Fields

Textlinguistik
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Weitere Forschung am Lehrstuhl
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
LexicoGrammar: Description - Variation - Alteration - Cognition
Research focus area of a faculty: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


How to cite

APA:
Habermann, M. (2017). Kann ein Satz ein Text sein? Zur Problematik aus linguistischer Sicht. In Fromholzer, Franz; Mayer, Mathias; Werlitz, Julian (Hrg.), Nanotextualität. Ästhetik und Ethik des Aphorismus und anderer Formen in einem Satz. (pp. 35-56). München: Fink.

MLA:
Habermann, Mechthild. "Kann ein Satz ein Text sein? Zur Problematik aus linguistischer Sicht." Nanotextualität. Ästhetik und Ethik des Aphorismus und anderer Formen in einem Satz. Hrg. Fromholzer, Franz; Mayer, Mathias; Werlitz, Julian, München: Fink, 2017. 35-56.

BibTeX: 

Last updated on 2019-03-06 at 07:14