Vermögensteuer und Vermögensabgabe: Schwierigkeiten der Einordnung in das Steuersystem

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Scheffler W
Zeitschrift: Deutsches Steuerrecht
Verlag: C.H.BECK
Jahr der Veröffentlichung: 2013
Heftnummer: Beihefter zu Heft 26
Seitenbereich: 51-60
ISSN: 0949-7676


Abstract


In diesem Beitrag werden die wichtigsten Merkmale der vorliegenden Vorschläge zur Einführung einer Vermögensteuer oder einer Vermögensabgabe gegenübergestellt. Es wird gezeigt, dass sich eine derartige Vermögens-besteuerung innerhalb des deutschen Steuersystems nicht widerspruchsfrei begründen lässt. Unabhängig von dieser grundlegenden Kritik wird deutlich, dass diese Gesetzesentwürfe den Nachteil aufweisen, dass sie bestimmte Vermögenswerte begünstigen (diese Kritik wiegt bei der Vermögensabgabe besonders schwer) und dass sie bei der Erfassung und Bewertung des Vermögens mit erheblichen praktischen Problemen verbunden sind.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Scheffler, Wolfram Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


Zitierweisen

APA:
Scheffler, W. (2013). Vermögensteuer und Vermögensabgabe: Schwierigkeiten der Einordnung in das Steuersystem. Deutsches Steuerrecht, Beihefter zu Heft 26, 51-60.

MLA:
Scheffler, Wolfram. "Vermögensteuer und Vermögensabgabe: Schwierigkeiten der Einordnung in das Steuersystem." Deutsches Steuerrecht Beihefter zu Heft 26 (2013): 51-60.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-09-08 um 18:23