Lebenszykluskosten in der Digitalen Fabrik - Optimierte Entscheidungsfindung durch Erweiterung der Produktionsplanung um Folgekosten

Journal article
(Review article)


Publication Details

Author(s): Müller A, Bornschlegl M, Mantwill F, Bregulla M
Journal: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH & Co.
Publication year: 2016
Volume: 111
Journal issue: 5
Pages range: 251-255
ISSN: 0932-0482
eISSN: 0947-0085
Language: German


Abstract


Die stetig steigende Komplexität der Anlagenstruktur im Karosseriebau sowie kürzer werdende Planungsphasen stellen eine große Herausforderung an die Planungsabteilung der Automobilhersteller dar. Bei der Ausschreibung von Produktionsanlagen spielen, neben den Anschaffungskosten, die Folgekosten eine immer wichtigere Rolle. Da wesentliche Produkt- und Produktionsfaktoren in der Regel mit Simulationsmodellen vorab untersucht werden, kann durch die Ergänzung um Lebenszykluskosten die Vergabeentscheidung unterstützt werden. Dieser Beitrag stellt ein Konzept zur Unterstützung der Bewertung von unterschiedlichen Lieferanten während der Planungsphase vor.



FAU Authors / FAU Editors

Bornschlegl, Martin
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik


External institutions with authors

Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg
Technische Hochschule Ingolstadt


How to cite

APA:
Müller, A., Bornschlegl, M., Mantwill, F., & Bregulla, M. (2016). Lebenszykluskosten in der Digitalen Fabrik - Optimierte Entscheidungsfindung durch Erweiterung der Produktionsplanung um Folgekosten. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 111(5), 251-255.

MLA:
Müller, Andreas, et al. "Lebenszykluskosten in der Digitalen Fabrik - Optimierte Entscheidungsfindung durch Erweiterung der Produktionsplanung um Folgekosten." Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 111.5 (2016): 251-255.

BibTeX: 

Last updated on 2019-31-07 at 07:14