Erzählerische Willkür oder säkularisiertes Strukturmodell? Jean Pauls „Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz in Auenthal“ und die biographische Form

Beitrag in einer Fachzeitschrift
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Schnabel WW
Zeitschrift: Athenaeum
Verlag: Universita degli Studi di Pavia
Jahr der Veröffentlichung: 2001
Band: 11
Seitenbereich: 139-158
ISSN: 0004-6574


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Schnabel, Werner Wilhelm apl. Prof. Dr.
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit systematischem Schwerpunkt


Forschungsbereiche

Literarische Gattungen und Textsorten
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit systematischem Schwerpunkt


Zitierweisen

APA:
Schnabel, W.W. (2001). Erzählerische Willkür oder säkularisiertes Strukturmodell? Jean Pauls „Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz in Auenthal“ und die biographische Form. Athenaeum, 11, 139-158.

MLA:
Schnabel, Werner Wilhelm. "Erzählerische Willkür oder säkularisiertes Strukturmodell? Jean Pauls „Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz in Auenthal“ und die biographische Form." Athenaeum 11 (2001): 139-158.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 01:24