Medienbezogene moralische Orientierungen Jugendlicher unter dem Blickwinkel einer medienpädagogischen Diskursethik

Beitrag in einem Sammelwerk
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autor(en): Kammerl R
Herausgeber: Bachmair B, de Witt C, Diepold D
Titel Sammelwerk: Jahrbuch Medienpädagogik
Verlag: Leske+Budrich
Verlagsort: Opladen
Jahr der Veröffentlichung: 2003
Seitenbereich: 167-184
Sprache: Deutsch


Abstract


Internetbasierte Kommunikation wird zunehmend Bestandteil der Mediensozialisation Jugendlicher. In Hinblick auf die beliebte Freizeitaktivität "Chatten" werde ich in diesem Beitrag Zusammenhänge zwischen strukturellen Bedingungen und internetbasierter Kommunikation und Formen heteronomer wie autonomer Moral darstellen und aus medienethischer Perspektive problematisieren. (DIPF/Orig.)



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Kammerl, Rudolf Prof. Dr.
Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik


Zitierweisen

APA:
Kammerl, R. (2003). Medienbezogene moralische Orientierungen Jugendlicher unter dem Blickwinkel einer medienpädagogischen Diskursethik. In Bachmair B, de Witt C, Diepold D (Eds.), Jahrbuch Medienpädagogik (pp. 167-184). Opladen: Leske+Budrich.

MLA:
Kammerl, Rudolf. "Medienbezogene moralische Orientierungen Jugendlicher unter dem Blickwinkel einer medienpädagogischen Diskursethik." Jahrbuch Medienpädagogik Ed. Bachmair B, de Witt C, Diepold D, Opladen: Leske+Budrich, 2003. 167-184.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-08-08 um 06:39