Einsatz der Simulation zur Optimierung der Abtragsrate beim Strukturieren mittels Pikosekundenlaser

Beitrag bei einer Tagung
(Konferenzbeitrag)


Details zur Publikation

Autor(en): Hofmann LM, Häfner T, Eiselen S
Herausgeber: M. Schmidt, S. Roth, P. Amend
Verlag: Meisenbach Verlag Bamberg
Verlagsort: Bamberg
Jahr der Veröffentlichung: 2013
Tagungsband: Tagungsband des 16. Seminars LEF 2013 Vol. 16 pp. 51-55 (2013)
Seitenbereich: 51-65
Sprache: Deutsch


Abstract


Zur Herstellung hochpräziser Geometrien mit hohen Anforderungen bezüglich einer geringen thermischen Werkstoffbelastung gewinnen Ultrakurzpulslaser zunehmend an Bedeutung im industriellen Einsatz. Mit Pikosekundenlasern ist die Erzeugung von flexiblen Strukturgeometrien im Mikrometerbereich nahezu werkstoffunabhängig möglich. Diese Mikrostrukturen dienen unter anderem der Reduktion des Verschleißes von Umform- bzw. Zerspanwerkzeugen. Der Trend der zunehmenden industriellen Anwendung wird durch die Weiterentwicklung dieser Lasersysteme hinsichtlich der verfügbaren mittleren Leistungen sowie der realisierbaren Pulsfrequenzen unterstützt. Vor dem Hintergrund der gleichzeitigen Ausschöpfung des Potenzials des quasi kalten Materialabtrags sowie der Leistungsfähigkeit von Pikosekundenlasersystemen zeigt der Beitrag auf, welche materialspezifischen Strukturqualitäten und Abtragsraten realisierbar sind. Durch eine Bearbeitungssimulation wird das Ergebnis der Laserstrukturierung abgebildet, was die Bestimmung der Maßhaltigkeit der Strukturierung durch einen Vergleich der Soll- und der simulierten Geometrie ermöglicht. Die Simulation unterstützt damit die Wahl der Bearbeitungsparameter zur Realisierung einer schnellen, effizienten und maßhaltigen Strukturierung.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Hertweck, Sasia
Lehrstuhl für Photonische Technologien
Häfner, Tom
Lehrstuhl für Photonische Technologien
Hofmann, Lukas-Matthäus
Lehrstuhl für Photonische Technologien


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies


Zitierweisen

APA:
Hofmann, L.-M., Häfner, T., & Eiselen, S. (2013). Einsatz der Simulation zur Optimierung der Abtragsrate beim Strukturieren mittels Pikosekundenlaser. In M. Schmidt, S. Roth, P. Amend (Eds.), Tagungsband des 16. Seminars LEF 2013 Vol. 16 pp. 51-55 (2013) (pp. 51-65). Fürth: Bamberg: Meisenbach Verlag Bamberg.

MLA:
Hofmann, Lukas-Matthäus, Tom Häfner, and Sasia Eiselen. "Einsatz der Simulation zur Optimierung der Abtragsrate beim Strukturieren mittels Pikosekundenlaser." Proceedings of the 16. Erlanger Seminar LEF, Fürth Ed. M. Schmidt, S. Roth, P. Amend, Bamberg: Meisenbach Verlag Bamberg, 2013. 51-65.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-01-09 um 07:11