„Potestas Indirecta“ in der Kanzlerdemokratie – der „immerwährende“ Außenminister und die Richtlinienkompetenz der Kanzler

Article in Edited Volumes


Publication Details

Author(s): Fröhlich S
Editor(s): Hans-Dieter Lucas
Title edited volumes: Genscher, Deutschland und Europa
Publisher: Nomos
Publishing place: Baden-Baden
Publication year: 2002
Pages range: 323 - 342
Language: German


FAU Authors / FAU Editors

Fröhlich, Stefan Prof. Dr.
Professur für Internationale Politik und Politische Ökonomie


Research Fields

German Foreign Policy
Professur für Internationale Politik und Politische Ökonomie


How to cite

APA:
Fröhlich, S. (2002). „Potestas Indirecta“ in der Kanzlerdemokratie – der „immerwährende“ Außenminister und die Richtlinienkompetenz der Kanzler. In Hans-Dieter Lucas (Eds.), Genscher, Deutschland und Europa (pp. 323 - 342). Baden-Baden: Nomos.

MLA:
Fröhlich, Stefan. "„Potestas Indirecta“ in der Kanzlerdemokratie – der „immerwährende“ Außenminister und die Richtlinienkompetenz der Kanzler." Genscher, Deutschland und Europa Ed. Hans-Dieter Lucas, Baden-Baden: Nomos, 2002. 323 - 342.

BibTeX: 

Last updated on 2018-10-08 at 03:41