Mit Smartphone, Tablet und Sozialen Medien – Online-Beratung und -Therapie für die Generation der „Digital Natives“

Journal article
(Online publication)


Publication Details

Author(s): Drda-Kühn K, Hahner-Korinski R, Schlenk E
Journal: E-Beratungsjournal
Publication year: 2018
Volume: 14. Jahrgang
Journal issue: Heft 1
Pages range: 28-37
ISSN: 1816-7632
Language: German


Abstract


Eine im europäischen Therapy 2.0-Projekt erhobene Daten- und Erfahrungslage macht deutlich, dass Beraterinnen und Therapeuten in Deutschland Instrumenten der Online-Beratung und -Therapie immer noch distanziert gegenüberstehen. Darin besteht eine wachsende Gefahr, denn die jüngere Generation, die „digital natives“, kann mit traditionellen Angeboten nicht mehr vollständig erreicht werden. Diese Generation hat ein grundsätzlich anderes Kommunikationsverhalten, bei der die Web 2.0-Kommunikation eine Ergänzung ihrer täglichen mündlichen Kommunikation ist. Auch Gruppen, wie beispielsweise junge Flüchtlinge, die häufig unter posttraumatischen Belastungsstörungen leiden, werden mit traditionellen therapeutischen Instrumenten kaum erreicht. Online-Beratung und -Therapie können hier eine gravierende Lücke schließen, doch Qualifizierung dafür ist notwendig.



 



A survey in the European Therapy 2.0 project makes it clear that counsellors and therapists in

Germany are still distanced from online counselling and therapy instruments. This poses a growing danger, because the younger generation, the "digital natives", can no longer be completely reached with traditional offers. This generation has a fundamentally different communication behaviour, in which Web 2.0 communication is a supplement to their daily oral communication. Even groups such as young refugees, who often suffer from post-traumatic stress disorders, are hardly reached with traditional therapeutic instruments. Online counselling and therapy can close a serious gap here, but qualification is necessary.



FAU Authors / FAU Editors

Schlenk, Evelyn
Zentrum für Lehr-/Lernforschung, -innovation und Transfer, Abteilung ILI


How to cite

APA:
Drda-Kühn, K., Hahner-Korinski, R., & Schlenk, E. (2018). Mit Smartphone, Tablet und Sozialen Medien – Online-Beratung und -Therapie für die Generation der „Digital Natives“. E-Beratungsjournal, 14. Jahrgang(Heft 1), 28-37.

MLA:
Drda-Kühn, Karin, Renate Hahner-Korinski, and Evelyn Schlenk. "Mit Smartphone, Tablet und Sozialen Medien – Online-Beratung und -Therapie für die Generation der „Digital Natives“." E-Beratungsjournal 14. Jahrgang.Heft 1 (2018): 28-37.

BibTeX: 

Last updated on 2018-08-08 at 02:23