Einfluss der Unternehmenssteuerreform auf die Vorteilhaftigkeit von Sachinvestitionen

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Scheffler W
Zeitschrift: Der Betrieb
Verlag: Handelsblatt Fachmedien GmbH
Jahr der Veröffentlichung: 2000
Seitenbereich: 2541-2545
ISSN: 0005-9935


Abstract


Das in Deutschland geltende Körperschaftsteuersystem ist nicht rechts-formneutral, nicht finanzierungsneutral und nicht gewinnverwendungsneutral. Bei einer Betrachtung von grenzüberschreitenden Sachverhalten ist die Kritik an der Abgeltungsteuer bzw. am Teileinkünfteverfahren allerdings erheblich zu relativieren. Andere Körperschaftsteuersysteme weisen dabei so gravierende Nachteile auf, dass das bei ausschließlicher Betrachtung von innerstaatlichen Sachverhalten zu kritisierende deutsche Körperschaftsteuersystem als Kompromiss akzeptiert werden sollte.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Scheffler, Wolfram Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


Zitierweisen

APA:
Scheffler, W. (2000). Einfluss der Unternehmenssteuerreform auf die Vorteilhaftigkeit von Sachinvestitionen. Der Betrieb, 2541-2545.

MLA:
Scheffler, Wolfram. "Einfluss der Unternehmenssteuerreform auf die Vorteilhaftigkeit von Sachinvestitionen." Der Betrieb (2000): 2541-2545.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-09-08 um 05:54