Mitbestimmung versus Rapport de force: Geschichte und Gegenwart betrieblicher Interessenvertretung im deutsch-französischen Vergleich

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Artus I
Herausgeber: Andresen Knud / Bitzegeio Ursula / Mittag Jürgen
Titel Sammelwerk: "Nach dem Strukturbruch"? Kontinuität und Wandel von Arbeitsbeziehungen und Arbeitswelt(en) seit den 1970er Jahren
Verlag: Dietz
Verlagsort: Bonn
Jahr der Veröffentlichung: 2011
Seitenbereich: 213-243
ISBN: 978-3-8012-4202-2
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Artus, Ingrid Prof. Dr.
Professur für Soziologie


Zitierweisen

APA:
Artus, I. (2011). Mitbestimmung versus Rapport de force: Geschichte und Gegenwart betrieblicher Interessenvertretung im deutsch-französischen Vergleich. In Andresen Knud / Bitzegeio Ursula / Mittag Jürgen (Hrg.), "Nach dem Strukturbruch"? Kontinuität und Wandel von Arbeitsbeziehungen und Arbeitswelt(en) seit den 1970er Jahren. (pp. 213-243). Bonn: Dietz.

MLA:
Artus, Ingrid. "Mitbestimmung versus Rapport de force: Geschichte und Gegenwart betrieblicher Interessenvertretung im deutsch-französischen Vergleich." "Nach dem Strukturbruch"? Kontinuität und Wandel von Arbeitsbeziehungen und Arbeitswelt(en) seit den 1970er Jahren. Hrg. Andresen Knud / Bitzegeio Ursula / Mittag Jürgen, Bonn: Dietz, 2011. 213-243.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-24-07 um 07:15