Aktuelle Entwicklungen bei der Steuerbilanzpolitik unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in der Wohnungs- und Bauwirtschaft

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autor(en): Scheffler W
Herausgeber: Teichmann, U./Wolff, J.
Titel Sammelwerk: Das Haus im Griff
Verlag: WIB-Kolleg
Verlagsort: Berlin
Jahr der Veröffentlichung: 2001
Seitenbereich: 363-416


Abstract


Nach einem Überblick über die Strategie der Steuerbilanzpolitik sowie einer Zusammenstellung der zur Zeit wichtigsten Instrumente der Steuerbilanzpolitik wird verdeutlicht, welche Auswirkungen sich auf den handelsrechtlichen Jahres-abschluss ergeben, wenn der Maßgeblichkeitsgrundsatz immer mehr zurückge-drängt wird, m.a.W. wenn handels- und steuerrechtliche Gewinnermittlung immer mehr auseinander fallen. Im Anschluss wird ausführlich auf einige ausgewählte Instrumente eingegangen, bei denen sich in letzter Zeit die Rechtslage geändert hat oder die in der steuerbi-lanziellen Diskussion kontrovers diskutiert werden: Gewinnrealisierung bei langfristiger Fertigung sowie Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Arbeitsgemeinschaften. Des Weiteren wird begrün-det, weshalb durch die Unternehmenssteuerreform die Bedeutung der beiden Instrumente der Steuerbilanzpolitik Organschaft sowie Gewinnverwendungsentscheidung zugenommen hat.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Scheffler, Wolfram Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


Zitierweisen

APA:
Scheffler, W. (2001). Aktuelle Entwicklungen bei der Steuerbilanzpolitik unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in der Wohnungs- und Bauwirtschaft. In Teichmann, U./Wolff, J. (Eds.), Das Haus im Griff (pp. 363-416). Berlin: WIB-Kolleg.

MLA:
Scheffler, Wolfram. "Aktuelle Entwicklungen bei der Steuerbilanzpolitik unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in der Wohnungs- und Bauwirtschaft." Das Haus im Griff Ed. Teichmann, U./Wolff, J., Berlin: WIB-Kolleg, 2001. 363-416.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-09-08 um 23:53