Weltordnung durch Gleichgewichtspolitik. Der neorealistische Ansatz von Kenneth Waltz

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autor(en): Fröhlich S
Herausgeber: H-J. Küsters, P. Weilemann, G. Buchstab
Titel Sammelwerk: Macht und Zeitkritik. Festschrift für Hans-Peter Schwarz
Verlag: Schöningh-Verlag
Verlagsort: Paderborn
Jahr der Veröffentlichung: 1999


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Fröhlich, Stefan Prof. Dr.
Professur für Internationale Politik und Politische Ökonomie


Zitierweisen

APA:
Fröhlich, S. (1999). Weltordnung durch Gleichgewichtspolitik. Der neorealistische Ansatz von Kenneth Waltz. In H-J. Küsters, P. Weilemann, G. Buchstab (Eds.), Macht und Zeitkritik. Festschrift für Hans-Peter Schwarz Paderborn: Schöningh-Verlag.

MLA:
Fröhlich, Stefan. "Weltordnung durch Gleichgewichtspolitik. Der neorealistische Ansatz von Kenneth Waltz." Macht und Zeitkritik. Festschrift für Hans-Peter Schwarz Ed. H-J. Küsters, P. Weilemann, G. Buchstab, Paderborn: Schöningh-Verlag, 1999.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-07-08 um 13:23