Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre: Gewinn- und Vermögensermittlung der Gesellschafter einer Personengesellschaft

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Scheffler W
Zeitschrift: Das Wirtschaftsstudium
Verlag: Lange
Jahr der Veröffentlichung: 1991
Seitenbereich: 310, 387-389
ISSN: 0340-3084


Abstract


Die der Besteuerung von gewerblichen Personengesellschaften zugrunde liegende Mitunternehmerkonzeption wird zunächst verbal erläutert. Anschließend wird anhand von mehreren Beispielen die Buchungstechnik der Sonderbilanzen und Sondergewinn- und Verlustrechnung demonstriert.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Scheffler, Wolfram Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


Zitierweisen

APA:
Scheffler, W. (1991). Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre: Gewinn- und Vermögensermittlung der Gesellschafter einer Personengesellschaft. Das Wirtschaftsstudium, 310, 387-389.

MLA:
Scheffler, Wolfram. "Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre: Gewinn- und Vermögensermittlung der Gesellschafter einer Personengesellschaft." Das Wirtschaftsstudium (1991): 310, 387-389.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-07-08 um 11:23