Die Verrechnungspreisgestaltung bei international tätigen Unternehmen, - dargestellt am Beispiel der Kostenumlage für verwaltungsbezogene Dienstleistungen -

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Scheffler W
Zeitschrift: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung
Verlag: Handelsblatt Fachmedien GmbH
Jahr der Veröffentlichung: 1991
Seitenbereich: 471-489
ISSN: 0341-2687


Abstract


In dem Beitrag wird verdeutlicht, daß Verrechnungspreise kein beliebiges Instrument für Gewinnverlagerungen sind. Es wird gezeigt, wie sich aus den allgemeinen Gewinnermittlungsvorschriften und mit Hilfe von betriebs-wirtschaftlichen Grundsätzen in ausreichendem Umfang Anhaltspunkte zur Beurteilung der Angemessenheit von Verrechnungspreisen ableiten lassen. Die Überlegungen beziehen sich in erster Linie auf verwaltungsbezogene Dienst-leistungen, die von einer Konzernobergesellschaft für ihre ausländischen Tochterunternehmen erbracht werden.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Scheffler, Wolfram Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


Zitierweisen

APA:
Scheffler, W. (1991). Die Verrechnungspreisgestaltung bei international tätigen Unternehmen, - dargestellt am Beispiel der Kostenumlage für verwaltungsbezogene Dienstleistungen -. Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 471-489.

MLA:
Scheffler, Wolfram. "Die Verrechnungspreisgestaltung bei international tätigen Unternehmen, - dargestellt am Beispiel der Kostenumlage für verwaltungsbezogene Dienstleistungen -." Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (1991): 471-489.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-09-08 um 17:38