Richtlinienvorschlag zur CCCTB: Bestimmung der Bemessungsgrundlage im Vergleich mit der Steuerbilanz nach EStG

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Scheffler W, Krebs C
Zeitschrift: Deutsches Steuerrecht
Verlag: C.H.BECK
Jahr der Veröffentlichung: 2011
Heftnummer: Beihefter zu Heft 22
Seitenbereich: 13-28
ISSN: 0949-7676


Abstract


Für die Kommission der EU bildet die Gemeinsame Konsolidierte Körperschaft-steuer-Bemessungsgrundlage einen wesentlichen Baustein zur Harmonisierung innerhalb der EU. In diesem Beitrag wird der am 16. März 2011 vorgestellte Richtlinienvorschlag auf die darin vorgesehenen Regeln zur Ermittlung des steuerpflichtigen Gewinns untersucht. Diese Grundsätze zur Ermittlung der Bemessungsgrundlage werden den Vorschriften gegenüber-gestellt, die dem deutschen Steuerbilanzrecht zugrunde liegen. Durch diesen Vergleich wird deutlich, wie sich eine Umsetzung dieses Richtlinienvorschlags auf die steuerliche Gewinnermittlung auswirken würde.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Krebs, Claudia
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre
Scheffler, Wolfram Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


Zitierweisen

APA:
Scheffler, W., & Krebs, C. (2011). Richtlinienvorschlag zur CCCTB: Bestimmung der Bemessungsgrundlage im Vergleich mit der Steuerbilanz nach EStG. Deutsches Steuerrecht, Beihefter zu Heft 22, 13-28.

MLA:
Scheffler, Wolfram, and Claudia Krebs. "Richtlinienvorschlag zur CCCTB: Bestimmung der Bemessungsgrundlage im Vergleich mit der Steuerbilanz nach EStG." Deutsches Steuerrecht Beihefter zu Heft 22 (2011): 13-28.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-09-08 um 17:38