Funktionswortklassen im Englischen: linguistische und lexikografische Perspektiven

Article in Edited Volumes
(Book chapter)


Publication Details

Author(s): Faulhaber S, Herbst T, Uhrig P
Editor(s): Breindl Eva, Klosa Annette
Title edited volumes: Funktionswörter|buch|forschung: Zur lexikographischen Darstellung von Partikeln, Konnektoren, Präpositionen und anderen Funktionswörtern
Publisher: Georg Olms Verlag
Publishing place: Hildesheim/Zürich/New York/
Publication year: 2013
Title of series: Germanistische Linguistik
Volume: 221-222
Pages range: 59-110
Language: German


Abstract


It is argued that some word class distinctions commonly made in the description - such as the ones between determiners and pronouns or that between conjunctions, prepositions and adverbs - is not really appropriate and an alternative account is proposed, based on ideas of the valency approach and construction grammar.



FAU Authors / FAU Editors

Faulhaber, Susen Dr.
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Linguistik
Herbst, Thomas Prof. Dr.
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Linguistik
Uhrig, Peter Dr.
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Linguistik


How to cite

APA:
Faulhaber, S., Herbst, T., & Uhrig, P. (2013). Funktionswortklassen im Englischen: linguistische und lexikografische Perspektiven. In Breindl Eva, Klosa Annette (Eds.), Funktionswörter|buch|forschung: Zur lexikographischen Darstellung von Partikeln, Konnektoren, Präpositionen und anderen Funktionswörtern (pp. 59-110). Hildesheim/Zürich/New York/: Georg Olms Verlag.

MLA:
Faulhaber, Susen, Thomas Herbst, and Peter Uhrig. "Funktionswortklassen im Englischen: linguistische und lexikografische Perspektiven." Funktionswörter|buch|forschung: Zur lexikographischen Darstellung von Partikeln, Konnektoren, Präpositionen und anderen Funktionswörtern Ed. Breindl Eva, Klosa Annette, Hildesheim/Zürich/New York/: Georg Olms Verlag, 2013. 59-110.

BibTeX: 

Last updated on 2018-19-04 at 02:33