Zur Diskussion der normativen Gehalte im Globalen Lernen in allgemeiner Pädagogik und Geographiedidaktik. Theoretische Spannungsfelder und Fragen der unterrichtspraktischen Umsetzung der Berücksichtigung von Vielperspektivität bei gleichzeitiger Wahrung des Anspruchs auf universelle Zustimmbarkeit

Beitrag in einem Sammelwerk
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autor(en): Applis S
Herausgeber: Schrüfer, G.; Schwarz, I
Titel Sammelwerk: Perspektiven Interkulturellen und Globalen Lernens. Tagungsband zum Deutschen Geographentag 2013
Verlagsort: Münster
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Seitenbereich: 4-37
Sprache: Deutsch


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Applis, Stefan Dr.
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie


Zitierweisen

APA:
Applis, S. (2014). Zur Diskussion der normativen Gehalte im Globalen Lernen in allgemeiner Pädagogik und Geographiedidaktik. Theoretische Spannungsfelder und Fragen der unterrichtspraktischen Umsetzung der Berücksichtigung von Vielperspektivität bei gleichzeitiger Wahrung des Anspruchs auf universelle Zustimmbarkeit. In Schrüfer, G.; Schwarz, I (Eds.), Perspektiven Interkulturellen und Globalen Lernens. Tagungsband zum Deutschen Geographentag 2013 (pp. 4-37). Münster.

MLA:
Applis, Stefan. "Zur Diskussion der normativen Gehalte im Globalen Lernen in allgemeiner Pädagogik und Geographiedidaktik. Theoretische Spannungsfelder und Fragen der unterrichtspraktischen Umsetzung der Berücksichtigung von Vielperspektivität bei gleichzeitiger Wahrung des Anspruchs auf universelle Zustimmbarkeit." Perspektiven Interkulturellen und Globalen Lernens. Tagungsband zum Deutschen Geographentag 2013 Ed. Schrüfer, G.; Schwarz, I, Münster, 2014. 4-37.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 03:23