Wie unpolitisch kann und darf Sport sein? IOC, UEFA und CO. im Spannungsfeld zwischen Sportsgeist, wirtschaftlichem Interesse, Politik und Moral.

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Ridder W
Zeitschrift: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik
Verlag: Budrich
Jahr der Veröffentlichung: 2012
Heftnummer: 3
Seitenbereich: 385-392
ISSN: 1619-6910
eISSN: 2196-1654
Sprache: Deutsch


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Ridder, Wolfram Dr.
Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZIWIS)


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Lehrstuhl für deutsche und vergleichende Politikwissenschaft, Europaforschung und Politische Ökonomie


Zitierweisen

APA:
Ridder, W. (2012). Wie unpolitisch kann und darf Sport sein? IOC, UEFA und CO. im Spannungsfeld zwischen Sportsgeist, wirtschaftlichem Interesse, Politik und Moral. Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, 3, 385-392.

MLA:
Ridder, Wolfram. "Wie unpolitisch kann und darf Sport sein? IOC, UEFA und CO. im Spannungsfeld zwischen Sportsgeist, wirtschaftlichem Interesse, Politik und Moral." Gesellschaft, Wirtschaft, Politik 3 (2012): 385-392.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 03:09