Whistleblowing - Zivilcourage in digitaler Form und ihre Bedeutung.

Beitrag in einem Sammelwerk
(Beitrag in einem Handbuch)


Details zur Publikation

Autor(en): Ridder W
Herausgeber: Apelt, Andreas H./ Gebhardt, Heide/ Jesse Eckhard
Titel Sammelwerk: Zivilcourage gestern und heute: Pflicht oder Kür?
Verlag: Mitteldeutscher Verlag
Verlagsort: Halle
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Seitenbereich: 129-135
Sprache: Deutsch


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Ridder, Wolfram Dr.
Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZIWIS)


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Lehrstuhl für deutsche und vergleichende Politikwissenschaft, Europaforschung und Politische Ökonomie


Zitierweisen

APA:
Ridder, W. (2014). Whistleblowing - Zivilcourage in digitaler Form und ihre Bedeutung. In Apelt, Andreas H./ Gebhardt, Heide/ Jesse Eckhard (Eds.), Zivilcourage gestern und heute: Pflicht oder Kür? (pp. 129-135). Halle: Mitteldeutscher Verlag.

MLA:
Ridder, Wolfram. "Whistleblowing - Zivilcourage in digitaler Form und ihre Bedeutung." Zivilcourage gestern und heute: Pflicht oder Kür? Ed. Apelt, Andreas H./ Gebhardt, Heide/ Jesse Eckhard, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2014. 129-135.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 03:09