Georg Simmels Philosophie der Landschaft als spezifisch moderne Moderation der Natur-Kultur-Grenze

Article in Edited Volumes


Publication Details

Author(s): Niefanger D
Editor(s): Schmidt Wolf Gerhard
Title edited volumes: Die Natur-Kultur-Grenze in Kunst und Wissenschaft. Historische Entwicklung – interdisziplinäre Differenz – aktueller Forschungsstand
Publisher: Könighausen&Neumann
Publishing place: Würzburg
Publication year: 2014
Pages range: 229-246
Language: German


FAU Authors / FAU Editors

Niefanger, Dirk Prof. Dr.
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit systematischem Schwerpunkt


Research Fields

Gegenwartsliteratur
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit systematischem Schwerpunkt
Klassische Moderne
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit systematischem Schwerpunkt


How to cite

APA:
Niefanger, D. (2014). Georg Simmels Philosophie der Landschaft als spezifisch moderne Moderation der Natur-Kultur-Grenze. In Schmidt Wolf Gerhard (Hrg.), Die Natur-Kultur-Grenze in Kunst und Wissenschaft. Historische Entwicklung – interdisziplinäre Differenz – aktueller Forschungsstand. (pp. 229-246). Würzburg: Könighausen&Neumann.

MLA:
Niefanger, Dirk. "Georg Simmels Philosophie der Landschaft als spezifisch moderne Moderation der Natur-Kultur-Grenze." Die Natur-Kultur-Grenze in Kunst und Wissenschaft. Historische Entwicklung – interdisziplinäre Differenz – aktueller Forschungsstand. Hrg. Schmidt Wolf Gerhard, Würzburg: Könighausen&Neumann, 2014. 229-246.

BibTeX: 

Last updated on 2019-22-07 at 07:17