Methodik zur Validierung, Verifikation und Auswahl mathematischer Metamodelle im Rahmen der virtuellen Produktentwicklung

Beitrag bei einer Tagung
(Konferenzbeitrag)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Sprügel T, Wartzack S
Herausgeber: Krause, D.; Paetzold, K.; Wartzack, S.
Verlag: TuTech Verlag
Verlagsort: Hamburg
Jahr der Veröffentlichung: 2015
Tagungsband: Design for X. Beiträge zum 26. DfX-Symposium
Seitenbereich: 279-288
ISBN: 978-3-941492-93-6
Sprache: Deutsch


Abstract


Product developers need to describe relations between input and output parameters mathematically. This central problem varies in many ways and starts from the description of measurement data and ends with the integration of results from numerical simulations in downstream simulations of similar problems. Therefor meta-models or surrogate models are used. In this publication a methodology for validation, verification and selection of proper meta-models within the virtual product development is presented.



FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Sprügel, Tobias
Lehrstuhl für Konstruktionstechnik
Wartzack, Sandro Prof. Dr.-Ing.
Lehrstuhl für Konstruktionstechnik


Zitierweisen

APA:
Sprügel, T., & Wartzack, S. (2015). Methodik zur Validierung, Verifikation und Auswahl mathematischer Metamodelle im Rahmen der virtuellen Produktentwicklung. In Krause, D.; Paetzold, K.; Wartzack, S. (Hrg.), Design for X. Beiträge zum 26. DfX-Symposium (pp. 279-288). Herrsching, DE: Hamburg: TuTech Verlag.

MLA:
Sprügel, Tobias, and Sandro Wartzack. "Methodik zur Validierung, Verifikation und Auswahl mathematischer Metamodelle im Rahmen der virtuellen Produktentwicklung." Tagungsband 26. DfX-Symposium, Herrsching Hrg. Krause, D.; Paetzold, K.; Wartzack, S., Hamburg: TuTech Verlag, 2015. 279-288.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-23-06 um 07:09