Einsatz und Bedeutung der situativen Produktionssteuerung für deutsche Industrieunternehmen aus Sicht der Unternehmenspraxis

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autor(en): Thaler M, Czaja L, Voigt KI
Herausgeber: Gössinger, R.; Zäpfel, G.
Titel Sammelwerk: Management integrativer Leistungserstellung - Festschrift für Hans Corsten
Verlag: Duncker & Humblot
Verlagsort: Berlin
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Seitenbereich: 545-567
Sprache: Deutsch


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Czaja, Lothar Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industrielles Management
Voigt, Kai-Ingo Prof. Dr.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industrielles Management


Zitierweisen

APA:
Thaler, M., Czaja, L., & Voigt, K.-I. (2014). Einsatz und Bedeutung der situativen Produktionssteuerung für deutsche Industrieunternehmen aus Sicht der Unternehmenspraxis. In Gössinger, R.; Zäpfel, G. (Eds.), Management integrativer Leistungserstellung - Festschrift für Hans Corsten (pp. 545-567). Berlin: Duncker & Humblot.

MLA:
Thaler, M., Lothar Czaja, and Kai-Ingo Voigt. "Einsatz und Bedeutung der situativen Produktionssteuerung für deutsche Industrieunternehmen aus Sicht der Unternehmenspraxis." Management integrativer Leistungserstellung - Festschrift für Hans Corsten Ed. Gössinger, R.; Zäpfel, G., Berlin: Duncker & Humblot, 2014. 545-567.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-07-08 um 00:45