Wie Steine sprechen - Römische Ziegel als Quellen der historischen Bauforschung am Beispiel der spätrömischen Bauten des Kastells Deutz und von St. Gereon in Köln

Article in Edited Volumes
(Other)


Publication Details

Author(s): Verstegen U
Editor(s): Dolata, Jens
Title edited volumes: Kolloquiumsband der 15. internationalen Tagung Ziegeleigeschichte/Ziegeleimuseen“ in Mainz (CD-ROM)
Publishing place: Mainz
Publication year: 2009
Language: German


FAU Authors / FAU Editors

Verstegen, Ute Prof. Dr.
Lehrstuhl für Christliche Archäologie


How to cite

APA:
Verstegen, U. (2009). Wie Steine sprechen - Römische Ziegel als Quellen der historischen Bauforschung am Beispiel der spätrömischen Bauten des Kastells Deutz und von St. Gereon in Köln. In Dolata, Jens (Eds.), Kolloquiumsband der 15. internationalen Tagung Ziegeleigeschichte/Ziegeleimuseen“ in Mainz (CD-ROM) Mainz.

MLA:
Verstegen, Ute. "Wie Steine sprechen - Römische Ziegel als Quellen der historischen Bauforschung am Beispiel der spätrömischen Bauten des Kastells Deutz und von St. Gereon in Köln." Kolloquiumsband der 15. internationalen Tagung Ziegeleigeschichte/Ziegeleimuseen“ in Mainz (CD-ROM) Ed. Dolata, Jens, Mainz, 2009.

BibTeX: 

Last updated on 2018-07-08 at 00:29