Individualisierung des Unterrichts mit Netbooks

Beitrag in einem Sammelwerk
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autor(en): Kammerl R
Herausgeber: Behörde für Schule und Berufsbildung
Titel Sammelwerk: Hamburger Netbookprojekt
Verlagsort: Hamburg
Jahr der Veröffentlichung: 2010
Seitenbereich: 50-54
Sprache: Deutsch


Abstract


Die Hamburger Bildungsoffensive zielt auf


ein sozial gerechter gestaltetes Schulsystem


und eine Erhöhung der Bildungsbetiligung ab.


 


m Rahmen der Schulreform wird der Wan-

del vom drei- zum zweigliedrigen Schulsys-


tem vollzogen, welches sich seit dem Schul-


jahr 2010/2011 in die Gymnasien und


Stadtteilschulen unterteilt. Eine weitere


grundlegende Veränderung der Schustruktur


war in der Einführung der Primarschule vor-


gesehen, in der die Kinder bis zur sechsten

Klasse gemeinsam lernen sollten


 



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Kammerl, Rudolf Prof. Dr.
Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik


Zitierweisen

APA:
Kammerl, R. (2010). Individualisierung des Unterrichts mit Netbooks. In Behörde für Schule und Berufsbildung (Eds.), Hamburger Netbookprojekt (pp. 50-54). Hamburg.

MLA:
Kammerl, Rudolf. "Individualisierung des Unterrichts mit Netbooks." Hamburger Netbookprojekt Ed. Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg, 2010. 50-54.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-06-08 um 22:24