Wer investiert warum?: Eine Analyse von Investmententscheidungen bei Crowdfunding-Projekten

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autor(en): Brem A, Wassong N
Zeitschrift: Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship
Verlag: Duncker und Humblot GmbH
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Band: 62
Heftnummer: 1
Seitenbereich: 31-55
ISSN: 1860-4633
eISSN: 1865-5114
Sprache: Deutsch


Abstract


Crowdfunding als eine Alternative, junge Firmen in der Seed- oder Startup-Phase mithilfe von eigens kreierten Internetplattformen zu finanzieren, gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Relevanz. Im Mittelpunkt steht hierbei die Frage nach der individuellen Investmententscheidung, die Gegenstand dieser Untersuchung ist: Welche Faktoren nehmen Einfluss auf die Investitionsentscheidung privater Crowd-Investoren? Dieser Frage wird auf Basis zweier fiktiver Crowdfunding-Fallstudien mit einer schriftlichen Befragung von 221 Personen nachgegangen. Basierend auf einem konzeptionellen Modell wurden Einflussfaktoren untersucht und anhand deskriptiver Ergebnisse und Regressions-analysen evaluiert. Die Ergebnisse zeigen, dass das Produkt, in das investiert wird, eine ganz wesentliche Rolle bei der Investmententscheidung spielt. Zudem fallen geschlechtsspezifische Unterschiede bei diesen Entscheidungen auf, sowie auch persönliche Bindungen zu dem Startup, welche die Wahl des Investments wesentlich beeinflussen. Neben der Diskussion der Ergebnisse vor dem Hintergrund der bestehenden Literatur wird ein Ausblick für zukünftige Crowdfunding-Forschung gegeben.



Crowdfunding als eine Alternative, junge Firmen in der Seed- oder Startup-Phase mithilfe von eigens kreierten Internetplattformen zu finanzieren, gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Relevanz. Im Mittelpunkt steht hierbei die Frage nach der individuellen Investmententscheidung, die Gegenstand dieser Untersuchung ist: Welche Faktoren nehmen Einfluss auf die Investitionsentscheidung privater Crowd-Investoren? Dieser Frage wird auf Basis zweier fiktiver Crowdfunding-Fallstudien mit einer schriftlichen Befragung von 221 Personen nachgegangen. Basierend auf einem konzeptionellen Modell wurden Einflussfaktoren untersucht und anhand deskriptiver Ergebnisse und Regressions-analysen evaluiert. Die Ergebnisse zeigen, dass das Produkt, in das investiert wird, eine ganz wesentliche Rolle bei der Investmententscheidung spielt. Zudem fallen geschlechtsspezifische Unterschiede bei diesen Entscheidungen auf, sowie auch persönliche Bindungen zu dem Startup, welche die Wahl des Investments wesentlich beeinflussen. Neben der Diskussion der Ergebnisse vor dem Hintergrund der bestehenden Literatur wird ein Ausblick für zukünftige Crowdfunding-Forschung gegeben.





Read More: http://ejournals.duncker-humblot.de/doi/abs/10.3790/zfke.62.1.31


Zitierweisen

APA:
Brem, A., & Wassong, N. (2014). Wer investiert warum?: Eine Analyse von Investmententscheidungen bei Crowdfunding-Projekten. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 62(1), 31-55. https://dx.doi.org/10.3790/zfke.62.1.31

MLA:
Brem, Alexander, and Niklas Wassong. "Wer investiert warum?: Eine Analyse von Investmententscheidungen bei Crowdfunding-Projekten." Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship 62.1 (2014): 31-55.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-11-08 um 00:41