Zeitenzerrung. Heldenzeit als analytisches Instrument

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Kragl F
Herausgeber: Goltschnigg Dietmar
Titel Sammelwerk: Phänomen Zeit : Dimensionen und Strukturen in Kultur und Wissenschaft ; Grazer Humboldt-Kolleg 10. - 14. November 2009
Verlag: Stauffenburg
Verlagsort: Tübingen
Jahr der Veröffentlichung: 2011
Seitenbereich: 383-387
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Kragl, Florian Prof. Dr.
Professur für Germanische und Deutsche Philologie


Forschungsbereiche

Heldendichtung
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Erzählforschung
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Mittelalter und Frühe Neuzeit: Wissen - Überlieferung - Praktiken - Imagination
Forschungsschwerpunkt einer Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


Zitierweisen

APA:
Kragl, F. (2011). Zeitenzerrung. Heldenzeit als analytisches Instrument. In Goltschnigg Dietmar (Eds.), Phänomen Zeit : Dimensionen und Strukturen in Kultur und Wissenschaft ; Grazer Humboldt-Kolleg 10. - 14. November 2009. (pp. 383-387). Tübingen: Stauffenburg.

MLA:
Kragl, Florian. "Zeitenzerrung. Heldenzeit als analytisches Instrument." Phänomen Zeit : Dimensionen und Strukturen in Kultur und Wissenschaft ; Grazer Humboldt-Kolleg 10. - 14. November 2009. Ed. Goltschnigg Dietmar, Tübingen: Stauffenburg, 2011. 383-387.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-25-03 um 07:10