Auf den Kanzler kommt es an. Außen- und Europapolitik in der Ära Kohl in den achtziger Jahren

Buch (Autor)
(Monographie)


Details zur Publikation

Autor(en): Fröhlich S
Verlag: Schöningh-Verlag
Verlagsort: Paderborn
Jahr der Veröffentlichung: 2001
ISBN: 978-3-506-72740-4
Sprache: Deutsch


Abstract


Ein spannender Einblick in das Regierungshandeln Helmut Kohls auch hinter die Kulissen. Der Autor geht der Frage nach, inwieweit es in den achtziger Jahren eine graduelle Entwicklung hin zu einer verstärkten Führungsrolle des Kanzleramts als Instrument Kohls in der Außenpolitik gegeben hat. Dabei werden die Interessen, Konflikte und Entscheidungen im Beziehungsgeflecht Kanzleramt, Auswärtiges Amt, Bundesministerium der Verteidigung und je nach Sachlage anderer beteiligter Ressorts am Beispiel der drei großen außenpolitischen Themen der achtziger Jahre analysiert: der Rüstungskontrollpolitik, der Europapolitik und der Deutschlandpolitik bis zur Wiedereinigung.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Fröhlich, Stefan Prof. Dr.
Professur für Internationale Politik und Politische Ökonomie


Zitierweisen

APA:
Fröhlich, S. (2001). Auf den Kanzler kommt es an. Außen- und Europapolitik in der Ära Kohl in den achtziger Jahren. Paderborn: Schöningh-Verlag.

MLA:
Fröhlich, Stefan. Auf den Kanzler kommt es an. Außen- und Europapolitik in der Ära Kohl in den achtziger Jahren. Paderborn: Schöningh-Verlag, 2001.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 03:39