Sensitivitätsanalyse der tribologischen Eigenschaften gefräster Oberflächenstrukturen bei der Blechmassivumformung

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autor(en): Breitsprecher T, Hense R, Beyer F, Biermann D, Wartzack S, Willner K
Herausgeber: Merklein, M.; Behrens, B. A., Tekkaya, A. E.
Titel Sammelwerk: Tagungsband zum 2. Erlanger Workshop Blechmassivumformung 2013
Verlag: Meisenbach
Verlagsort: Bamberg
Jahr der Veröffentlichung: 2013
Tagungsband: 2. Workshop Blechmassivumformung
Seitenbereich: 121-136
ISBN: 978-3-87525-353-5
Sprache: Deutsch


Abstract


Reibeigenschaften von Oberflächen für Umformwerkzeuge gezielt einzustellen (Tailored Friction) nimmt bei der Entwicklung moderner Umformprozesse in technischer und ökonomischer Hinsicht eine zentrale Rolle ein. Dies betrifft insbesondere die Blechmassivumformung, die im Rahmen des SFB Transregio 73 erforscht wird. Ein neues Verfahren, das im SFB entwickelt wird, ist die Strukturierung durch regenerative Werkzeugschwingungen beim Fräsen. Ziel dabei ist es, einen separaten Prozessschritt, in dem nur strukturiert wird, einzusparen. Beim Fräsen mit Werkzeugschwingungen ist aufgrund der hohen Komplexität eine simulationsgestützte Auslegung unentbehrlich. Realitätsnahe Ergebnisse können dabei nur durch eine hinreichend gute Parametrisierung der Simulation erzielt werden, was im Besonderen für die Zerspankraftparameter gilt. In diesem Artikel wird die Sensitivität von tribologisch relevanten Kenngrößen auf die Zerspankraftparameter mit dem Ziel diskutiert, eine Aussage über die notwendige Güte zu treffen, mit der diese ermittelt werden müssen, um die Reibeigenschaften gefräster Oberflächen zuverlässig vorhersagen zu können. Um aus den simulierten gefrästen Oberflächen tribologische Kennwerte zu ermitteln, die für die Blechmassivumformung mit ihren hohen Flächenpressungen realitätsnah sind, findet ein Halbraummodell Anwendung.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Beyer, Florian
Sonderforschungsbereich/Transregio 73 Umformtechnische Herstellung von komplexen Funktionsbauteilen mit Nebenformelementen aus Feinblechen - Blechmassivumformung
Breitsprecher, Thilo
Sonderforschungsbereich/Transregio 73 Umformtechnische Herstellung von komplexen Funktionsbauteilen mit Nebenformelementen aus Feinblechen - Blechmassivumformung
Wartzack, Sandro Prof. Dr.-Ing.
Lehrstuhl für Konstruktionstechnik
Willner, Kai Prof. Dr.-Ing.
Professur für Strukturmechanik


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Sonderforschungsbereich/Transregio 73, B1: Simultane Entwicklung eines selbstlernenden Assistenzsystems
Sonderforschungsbereich/Transregio 73, C1: Konstitutives Reibgesetz zur Beschreibung und Optimierung von Tailored Surfaces


Autor(en) der externen Einrichtung(en)
Technische Universität Dortmund


Zitierweisen

APA:
Breitsprecher, T., Hense, R., Beyer, F., Biermann, D., Wartzack, S., & Willner, K. (2013). Sensitivitätsanalyse der tribologischen Eigenschaften gefräster Oberflächenstrukturen bei der Blechmassivumformung. In Merklein, M.; Behrens, B. A., Tekkaya, A. E. (Eds.), Tagungsband zum 2. Erlanger Workshop Blechmassivumformung 2013 (pp. 121-136). Bamberg: Meisenbach.

MLA:
Breitsprecher, Thilo, et al. "Sensitivitätsanalyse der tribologischen Eigenschaften gefräster Oberflächenstrukturen bei der Blechmassivumformung." Tagungsband zum 2. Erlanger Workshop Blechmassivumformung 2013 Ed. Merklein, M.; Behrens, B. A., Tekkaya, A. E., Bamberg: Meisenbach, 2013. 121-136.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 02:53