Die Entzauberung der Welt. 'Realismus' als Kategorie mittelalterlichen Romanerzählens am Beispiel von des Pleiers 'Meleranz'

Beitrag in einem Sammelwerk
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Kragl F
Herausgeber: Hofer G, Schöller R, Viehhauser G
Titel Sammelwerk: Historische Räume. Erzählte Räume. Gestaltete Räume. Festschrift für Leopold Hellmuth zum 65. Geburtstag
Verlag: Praesens
Verlagsort: Wien
Jahr der Veröffentlichung: 2015
Seitenbereich: 87-104
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Kragl, Florian Prof. Dr.
Professur für Germanische und Deutsche Philologie


Forschungsbereiche

Artusroman und höfischer Roman
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Erzählforschung
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Mittelalter und Frühe Neuzeit: Wissen - Überlieferung - Praktiken - Imagination
Forschungsschwerpunkt einer Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


Zitierweisen

APA:
Kragl, F. (2015). Die Entzauberung der Welt. 'Realismus' als Kategorie mittelalterlichen Romanerzählens am Beispiel von des Pleiers 'Meleranz'. In Hofer G, Schöller R, Viehhauser G (Eds.), Historische Räume. Erzählte Räume. Gestaltete Räume. Festschrift für Leopold Hellmuth zum 65. Geburtstag. (pp. 87-104). Wien: Praesens.

MLA:
Kragl, Florian. "Die Entzauberung der Welt. 'Realismus' als Kategorie mittelalterlichen Romanerzählens am Beispiel von des Pleiers 'Meleranz'." Historische Räume. Erzählte Räume. Gestaltete Räume. Festschrift für Leopold Hellmuth zum 65. Geburtstag. Ed. Hofer G, Schöller R, Viehhauser G, Wien: Praesens, 2015. 87-104.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-25-03 um 07:08