Recycling, Triumph oder Aneignung? Zum Phänomen der ‚Spolierung’ und dessen kultureller Prägung in Spätantike und Frühislam

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Verstegen U
Herausgeber: Droß-Krüpe K, Föllinger S, Ruffing K
Titel Sammelwerk: Antike Wirtschaft und ihre kulturelle Prägung. The Cultural Shaping of the Ancient Economy
Verlag: Harrassowitz
Verlagsort: Wiesbaden
Jahr der Veröffentlichung: 2016
Titel der Reihe: Philippika
Band: 98
Seitenbereich: 267-305
ISBN: 978-3-447-10674-0
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Verstegen, Ute Prof. Dr.
Lehrstuhl für Christliche Archäologie


Forschungsbereiche

Auswirkungen transkultureller Prozesse auf die visuelle und materielle Kultur des Christentums
Lehrstuhl für Christliche Archäologie
Recycling in Spätantike und Mittelalter
Lehrstuhl für Christliche Archäologie


Zitierweisen

APA:
Verstegen, U. (2016). Recycling, Triumph oder Aneignung? Zum Phänomen der ‚Spolierung’ und dessen kultureller Prägung in Spätantike und Frühislam. In Droß-Krüpe K, Föllinger S, Ruffing K (Eds.), Antike Wirtschaft und ihre kulturelle Prägung. The Cultural Shaping of the Ancient Economy (pp. 267-305). Wiesbaden: Harrassowitz.

MLA:
Verstegen, Ute. "Recycling, Triumph oder Aneignung? Zum Phänomen der ‚Spolierung’ und dessen kultureller Prägung in Spätantike und Frühislam." Antike Wirtschaft und ihre kulturelle Prägung. The Cultural Shaping of the Ancient Economy Ed. Droß-Krüpe K, Föllinger S, Ruffing K, Wiesbaden: Harrassowitz, 2016. 267-305.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-06-08 um 12:23