Why do we collect data on educational histories over the life course the way we do? Core questionnaire design decisions in starting cohort 6 adults

Beitrag in einem Sammelwerk
(Aufsatz)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Drasch K, Kleinert C, Matthes B, Ruland M
Herausgeber: Blossfeld, H.-P., von Maurice, J., Bayer, M., Skopek, J.
Titel Sammelwerk: Methodological Issues of Longitudinal Surveys
Verlag: Springer VS
Verlagsort: Wiesbaden
Jahr der Veröffentlichung: 2016
Seitenbereich: 331-347
ISBN: 978-3-658-11994-2
Sprache: Englisch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Drasch, Katrin Dr.
Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung


Einrichtungen weiterer Autorinnen und Autoren

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA)
Otto-Friedrich-Universität Bamberg


Forschungsbereiche

Erwerbstätigkeit und Lebenslauf
Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung


Zitierweisen

APA:
Drasch, K., Kleinert, C., Matthes, B., & Ruland, M. (2016). Why do we collect data on educational histories over the life course the way we do? Core questionnaire design decisions in starting cohort 6 adults. In Blossfeld, H.-P., von Maurice, J., Bayer, M., Skopek, J. (Eds.), Methodological Issues of Longitudinal Surveys. (pp. 331-347). Wiesbaden: Springer VS.

MLA:
Drasch, Katrin, et al. "Why do we collect data on educational histories over the life course the way we do? Core questionnaire design decisions in starting cohort 6 adults." Methodological Issues of Longitudinal Surveys. Ed. Blossfeld, H.-P., von Maurice, J., Bayer, M., Skopek, J., Wiesbaden: Springer VS, 2016. 331-347.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-24-07 um 07:19