Computer gestützte Früherkennung und Therapie der Sepsis

FAU-externes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Angewandte Mathematik (Modellierung und Numerik)

Mittelgeber: andere Förderorganisation (Klaus Tschira Stiftung)
Akronym: SCIDATOS
Projektstart: 15.10.2015
Projektende: 15.10.2018
Laufzeitverlängerung bis: 28.02.2019


Kurzbeschreibung (allgemeinverständlicher Überblick):

Das Projekt hat zum Ziel, aktuelle Forschung der Intensiv-Medizin und Konzepte und Methoden des Wissenschaftlichen Rechnens zu verbinden, um Fortschritte zu erzielen in der Frühererkennung von Sepsis als einer von einer Infektion (durch Bakterien oder Plize) verursachten systemischen Entzündungsreaktion des Organismus und in der Entwicklung neuer Therapie-Ansätze insbesondere in der Dynamik des Entzündungs-prosseses auftretenden Immunsupression.


Externe Partner

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsklinikum Mannheim

Zuletzt aktualisiert 2019-11-07 um 22:12