Mechanische und hydraulische Entwicklung von Bruchzonen – Effekt von Deformationsgeschichte und -bedingungen auf aktuelle Permeabilitätseigenschaften

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Harald Stollhofen

Projektbeteiligte:
Prof. Dr. Harald Stollhofen
Dr. Wolfgang Bauer
Dr. Michael Drews
Simon Freitag

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Geologie (Exogene Dynamik)

Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Akronym: PERMEA
Projektstart: 01.07.2017
Projektende: 30.06.2020


Forschungsbereiche

Tiefe Geothermie
Lehrstuhl für Geologie (Exogene Dynamik)


Externe Partner

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 18:20