Entwicklung von Lernaufgaben für das Lernen in Dyaden

Third party funded individual grant


Project Details

Project leader:
PD Dr. Marion Händel


Contributing FAU Organisations:
Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Exzellenzforschung

Funding source: andere Förderorganisation (Universitätsbund Erlangen-Nürnberg e.V.)
Start date: 07/12/2012
End date: 31/12/2013


Abstract (technical / expert description):




Das geplante Projekt zur Entwicklung von Lernaufgaben ist im Bereich der Lehr-Lernforschung angesiedelt und zielt darauf ab, eine ökonomische und anregende Lernumgebung zu entwickeln, die sich für das Lernen in Dyaden (Lernpartnerschaften) eignet. Langfristiges Forschungsziel ist die Untersuchung lernförderlicher Bedingungsfaktoren und (Kommunikations-)Prozesse beim Lernen in Dyaden. Dazu soll zunächst eine selbst entwickelte Hands-On Lernumgebung (Haugwitz & Sandmann, 2011) weiterentwickelt und evaluiert werden. Geplant ist die Erstellung von Videosequenzen, in denen Modelle zur Funktion des Blutkreislaufs erstellt werden. Anhand dieser Lernvideos sollen die Lernenden (Schüler und Schülerinnen im Alter von 12 bis 13 Jahren) angeregt werden, zu diskutieren und dadurch Fachwissen erwerben. Die zu erstellenden Lernvideos haben im Vergleich zu der bereits existierenden Hands-On Lernumgebung den Vorteil, dass die Videosequenzen in einem geplanten größeren Forschungsprojekt immer wieder ohne größere Zusatzkosten eingesetzt werden können. Nach der Erstellung der Lernvideos sollen sie in einer ersten Pilotstudie im Praxistest evaluiert werden. Ziel dieser Evaluationsstudie ist es, herauszufinden, ob die Lernvideos für die Lernenden verständlich sind und einen fachlichen Diskurs anregen, der für die weitere Untersuchung von Lernprozessen essentiell ist. Geplant ist eine Stichprobe von N = 20 Lernenden (zusammengesetzt in 10 Dyaden) der siebten Jahrgangsstufe.





Last updated on 2018-22-11 at 17:22