Identifikation von Überversorgung und Wege zur Verhinderung unnötiger Medizin in der Primärversorgung

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Teilprojekt

Details zum übergeordneten Gesamtprojekt

Titel des Gesamtprojektes: Identifikation von Überversorgung und Wege zur Verhinderung unnötiger Medizin in der Primärversorgung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Matthias Berking

Projektbeteiligte:
Sandra Schlicker

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Akronym: PRO PRICARE
Projektstart: 01.02.2017
Projektende: 31.01.2020

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 17:01