Gesundheitsförderung und Prävention von psychischen Störungen bei Studierenden

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Matthias Berking
Dr. David Ebert

Projektbeteiligte:
Fanny Kählke

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Mittelgeber: Industrie (Barmer GEK)
Projektstart: 01.02.2016
Projektende: 31.01.2021


Forschungsbereiche

Technologische Therapieunterstützung
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie


Kurzbeschreibung (allgemeinverständlicher Überblick):


StudiCare beinhaltet verschiedene, auf die Bedürfnisse von Studierenden abgestimmte, Online-Trainings zur Prävention und Behandlung psychischer Erkrankungen. Um bestehende Angebote zu verbessern, werden im Rahmen des StudiCare Panels Studierende grundständiger Studiengänge an der Friedrich-Alexander-Universität und an der Universität Ulm ab dem ersten Semester in regelmäßigen Abständen zu ihrem psychischen Wohlbefinden gefragt.



Externe Partner

Vrije Universiteit Amsterdam (VU) / University Amsterdam
Universität Bern
Veterans Affairs Healthcare System Boston and Harvard Medical School
Leuphana Universität Lüneburg
Universität Zürich (UZH)
Universitat Jaume I (UJI)

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 16:45