Sakrale Zonen im frühchristlichen Kirchenbau. Zum Kommunikationspotential von Bodenmosaiken für die Binnenhierarchie heiliger Räume - ein west-östlicher Vergleich

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Teilprojekt

Details zum übergeordneten Gesamtprojekt

Titel des Gesamtprojektes: FOR 1533: Sakralität und Sakralisierung in Mittelalter und Früher Neuzeit. Interkulturelle Perspektiven in Europa und Asien (seit 2010)

Sprecher/in des Gesamtprojekts:
Prof. Dr. Klaus Herbers (Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte)


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Carola Jäggi

Projektbeteiligte:
Sebastian Watta
Diana Nitzschke

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Christliche Archäologie

Mittelgeber: DFG / Forschergruppe (FOR)
Projektstart: 01.10.2010
Projektende: 30.06.2014


Forschungsbereiche

Sakralität und Sakralisierung - Heilige Orte und Objekte in Spätantike und Mittelalter
Lehrstuhl für Christliche Archäologie

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 19:02