Mehrsprachigkeit und Migration

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Thomas Herbst
Prof. Dr. Eva Breindl-Hiller
Prof. Dr. Lutz Edzard
Prof. Dr. Stefan Evert
Prof. Dr. Magdalena Michalak
Prof. Dr. Thorsten Piske
Katrin Schwanke
Dr. Anja Steinlen

Projektbeteiligte:
Prof. Dr. Silke Jansen

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Linguistik
Lehrstuhl für Arabistik und Semitistik
Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik mit dem Schwerpunkt Didaktik des Englischen
Lehrstuhl für Korpus- und Computerlinguistik
Lehrstuhl für Romanistik, insbesondere Sprachwissenschaft
Professur für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache

Projektstart: 01.01.2016


Forschungsbereiche

Linguistik und Fremdsprachenunterricht
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Linguistik
Mehrsprachigkeit und Sprachvariation Migrationskontext
Lehrstuhl für Romanistik, insbesondere Sprachwissenschaft


Publikationen

Jansen, S., & Higuera Del Moral, S. (2017). Inszenierung durch Stilisierung fremder Stimmen – Sprachliches Crossing am Beispiel einer hispanophonen Migrantengruppe in Nürnberg. In Antje Dresen, Florian Freitag (Hrg.), Crossing. Über Inszenierungen kultureller Differenzen und Identitäten. (pp. 117-158). Bielefeld: Transcript.
Jansen, S. (2014). De l'Europe plurilingue à la didactique du plurilinguisme - Le discours des institutions européennes et l''eurocompréhension'. In Grezka Aude, Leclère-Messebel Malory, Temmar Malika (Eds.), Les Sciences du langage en Europe. (pp. 179-194). Limoges: Lambert-Lucas.

Zuletzt aktualisiert 2018-19-09 um 10:59